Eine Reise zurück ins Klassenzimmer: Können Sie diese Mathe-Aufgabe lösen?

Inspiration

May 14, 2019 08:23 By Fabiosa

Jetzt sind Sie erwachsen. Mathematische Gleichungen gehören der Vergangenheit an. Zumindest haben Sie das wohl gedacht, als Sie mit der Schule fertig waren. Also: Wie wär´s mit einem kleinen Trip in die Vergangenheit? Haben Sie es noch drauf?

Keine Angst: Es macht Spass. Selbst wenn Sie nicht auf die Lösung kommen: Macht nichts, nächstes Mal klappt´s bestimmt.

Eine Reise zurück ins Klassenzimmer: Können Sie diese Mathe-Aufgabe lösen?ChristianChan / Shutterstock.com

Lösen Sie diese Gleichung:  7(7-2*3) =?

Befürchten Sie, es nicht herauszufinden? Keine Angst, wir helfen gerne. Wir geben Ihnen drei mögliche Antworten vor:

a) 24

b) 7

c) 14

Eine Reise zurück ins Klassenzimmer: Können Sie diese Mathe-Aufgabe lösen?

Welche Antwort ist korrekt?

Mit den vollen Terminkalendern heutzutage kann ein wenig innehalten und ein bisschen schwelgen in Nostalgie nicht schaden.

Damit meinen wir nicht, irgendwelche alten Videos zu gucken. Wir sitzen schon genug vor dem Computer und jeglicher Art von Bildschirmen.

Entspannung mal anders wäre anzuraten - wie beim Lösen kniffliger Aufgaben.

Eine Reise zurück ins Klassenzimmer: Können Sie diese Mathe-Aufgabe lösen?Mladen Zivkovic / Shutterstock.com

Es ist kein Geheimnis mehr, dass solche Gedankenspiele das logische Denkvermögen schärfen- und beim Abschalten helfen können.

Das liegt hauptsächlich am Dopamin, welches das Gehirn freisetzt. Dieses Wohlfühl-Hormon hängt eng mit Gefühlen wie Euphorie und Glück zusammen.

Jetzt, da Sie wissen, wie gut Ihnen das Lösen solcher Probleme tut: Haben Sie die Lösung?

Eine Reise zurück ins Klassenzimmer: Können Sie diese Mathe-Aufgabe lösen?Natalie Board / Shutterstock.com

Was haben Sie herausbekommen? 24? Oder 14? Falls es die 7 ist: Gut gemacht! Vielleicht fragen Sie sich, wie wir auf diese Lösung gekommen sind.

Ganz einfach. Wir haben die Reihenfolge-Regel KPMDAS angewandt: Erst Klammer, danach Potenzen, Multiplikation, Division, Addition und dann Subtraktion.

Fangen wir also mit der Klammer an: 2 mal 3 ergibt 6, und diese 6 ziehen wir also von der 7 ab. Macht genau 1. Und danach multiplizieren wir diese 1 mit der 7, und das ist - ganz einfach - 7.

Eine Reise zurück ins Klassenzimmer: Können Sie diese Mathe-Aufgabe lösen?

Das war ein Klacks, wie?

Es müssen nicht immer die neuesten Tech-Spielzeuge sein, wenn man ein wenig entspannen möchte. Manchmal geht´s auch auf die altmodische Art!