"Es war kaum zu fassen:" Ein Frau fand während der Wehen heraus, dass der Papa mit einer anderen gerade im Urlaub war.

Familie und Kinder

May 14, 2019 14:55 By Fabiosa

Es ist mit das schlimmste Gefühl überhaupt, wenn man in einer Beziehung betrogen und hintergangen wird. Oftmals wird man davon kalt erwischt, und ein solcher Schlag kann wohl jeden aus der Bahn werfen. Genauso schlimm - oder vielleicht sogar noch schlimmer - ist es, wenn er fremdgeht, während sie das gemeinsame Kind austrägt.

"Es war kaum zu fassen:" Ein Frau fand während der Wehen heraus, dass der Papa mit einer anderen gerade im Urlaub war.Estrada Anton / Shutterstock.com

Sie ist schwanger, und er ist untreu

Es kommt recht oft vor, dass werdende Papas offen für Affären sind. Dr. Scott Haltzman von der Brown University Medical School hat schon viele Elternpaare über die unerwartete Häufigkeit von solchem Verhalten aufgeklärt. Genaue Zahlen gibt es allerdings nicht, da die meisten Betroffenen damit nicht gerade hausieren gehen.

"Es war kaum zu fassen:" Ein Frau fand während der Wehen heraus, dass der Papa mit einer anderen gerade im Urlaub war.Dream Perfection / Shutterstock.com

Eine Frau bekommt ihr Baby ganz alleine

Die schwangere Sarah Burgess war voller Vorfreude auf ihr Kind, das sie mit ihrem Partner Peter O’Neill erwartete. Sie erzählte, wie sich sich beim Ausführen ihrer Hunde zufällig über den Weg gelaufen waren und sich sofort Hals über Kopf verliebt hatten. Er fragte nach ihrer Telefonnummer, und lud sie gleich am nächsten Tag auf ein Getränk ein.

Daraus wurde schnell etwas ernstes, und Sarah wurde im Handumdrehen schwanger. Sie räumte ein, dass das Kind keineswegs geplant war, aber Peter war dennoch überglücklich und versprach, für sie da zu sein. Und er hielt Wort: Er verpasste keine Verabredung, und legte sich beim Einkaufen fürs Baby richtig ins Zeug.

Es lief alles wie am Schnürchen, bis die Geburt unmittelbar bevorstand. Sarah sagte, Peter sei plötzlich nicht mehr zu erreichen gewesen. Er rief auch nicht zurück oder beantwortete ihre Nachrichten. Sie wusste nicht, was los war und machte sich natürlich Sorgen. Sie rief sogar seine Mutter an, die nur sagte, Peter stecke bis über beide Ohren in Arbeit.

Schließlich setzten die Wehen neun Tage zu früh ein, und Peter hätte längst wieder da sein müssen. Erst drei Tage nach der Geburt tauchte der frischgebackene Papa mit einem Haufen schlechter Ausreden wieder auf: Das Telefon sei kaputt gewesen und er hätte viel zu tun gehabt.

Er gab sich alle Mühe, den guten Vater zu spielen, aber das konnte Sarahs Verdacht nicht zerstreuen. Also durchstöberte sie die Facebook Seiten seiner Freunde und fand schließlich eine Frau, die Fotos von ihrer Reise nach Dubai gepostet hatte - mit Peter.

Peter war keineswegs verschollen - er war mit einer anderen im Urlaub, diese Wüstenratte!

Sarah zog sofort die Reißleine und wählte lieber das Leben als alleinerziehende Mutter.

Kann eine Beziehung einen Seitensprung überstehen?

Sarah machte kurzen Prozess mit ihrem Freund. Andere Paare versuchen hingegen, eine solche Krise zu überstehen. Wenn man mit einem untreuen Partner zusammen bleiben will, gibt es ein paar Dinge, die die Beziehung wieder aufbauen können.

"Es war kaum zu fassen:" Ein Frau fand während der Wehen heraus, dass der Papa mit einer anderen gerade im Urlaub war.TORWAISTUDIO / Shutterstock.com

Zunächst einmal ist totale, gegenseitige Offenheit das A und O. Auch kann die Unterstützung von einem professionellem Paartherapeuten eine echt Hilfe sein, die Wunden zu heilen, und der Sache auf den Grund zu gehen.

Dieser Prozess ist steinig und voller Hindernisse, aber wenn beide an ihre gewachsene Beziehung glauben, kann die Partnerschaft einen Seitensprung überstehen.