Absurd! 6 Jahre alte Zwillinge in einer buddhistischen Gemeinde werden zu Heirat gezwungen, weil man glaubt, sie seien ein Liebespaar im vorherigen Leben gewesen

Familie und Kinder

January 10, 2019 11:38 By Fabiosa

Kinderehe ist eine schreckliche Sache, die bedauerlicherweise meistens in vielen armen und unterentwickelten Ländern stattfindet.

Statistiken zufolge wurden mehr als 700 Millionen lebende Frauen vor dem Alter von 18 Jahren vermählt. Die meisten dieser Mädchen sind Opfer von Vergewaltigung und Missbrauch.

Weiterlesen: Wie kann man Kindesmissbrauch verhindern? Die 10 wichtigsten Ratschläge, die jeder befolgen kann

Absurd! 6 Jahre alte Zwillinge in einer buddhistischen Gemeinde werden zu Heirat gezwungen, weil man glaubt, sie seien ein Liebespaar im vorherigen Leben gewesenBettina Baumgartner / Shutterstock.com

Allerdings sind Mädchen nicht die einzigen Opfer von Kinderehen; Jungen sind auch betroffen. Neue UNFPA-Zahlen zeigen an, dass 1 von 25 Jungen in unterentwickelten Ländern (ca. 3,8 %) vor ihrem 18. Lebensjahr heiraten.

Guitar und Kiwis Geschichte

Die Daily Mail verkündete, dass Zwillingsgeschwister heirateten, weil ihre Eltern glauben, dass sie in ihrem vorherigen Leben ein Liebespaar waren.

Absurd! 6 Jahre alte Zwillinge in einer buddhistischen Gemeinde werden zu Heirat gezwungen, weil man glaubt, sie seien ein Liebespaar im vorherigen Leben gewesenIryna Rasko / Shutterstock.com

Der Vater der Zwillinge, Amornsan Sunthorn Malirat, 31, und ihre Mutter, Phacharaporn, 30, haben für die Hochzeit ihrer Kinder eine großzügige Zeremonie veranstaltet, die Tausende Euro kostete. Sie glauben, dass ihre Vereinigung die Verpflichtung an "Karma" zurückzahlen wird, die sie in ihrer vorherigen Beziehung hatten.

"Der Grund der Hochzeitszeremonie ist unser Glaube, dass beide Kinder Partner in ihrem vorherigen Leben waren. Wir müssen eine Hochzeit für die Zwillinge veranstalten, als Lösung für die Probleme, die sie vor ihrer Wiedergeburt hatten. Wenn sie verheiratet sind, werden sie wohlbehaltene und erfolgreiche Leben führen und nicht krank werden."

Weiterlesen: Unglaubliche Barbarität! Eine rumänische Hochzeit zwischen einem Mädchen (8) und einem Jungen (10) löst gewaltige Empörung im Web aus

Für Guitar und Kiwi, beide sechs Jahre alt, wurde eine sehr teure buddhistische Zeremonie veranstaltet, bei der Kiwi durch die neun Tore schritt, bevor Guitar sie auf die Wange küsste.

Guitar musste ein Heiratsgut von 200.000 Baht und Gold (ca. 1.100 €) zahlen, bevor die Zeremonie stattfinden konnte.

Familie und Freunde tanzten gemeinsam mit dem frisch verheirateten Paar.

Trotz ihrer traditionellen Vereinigung ist die Zeremonie nicht legal bindend, da sie in der Zukunft jeden heiraten können, den sie wollen.

Bedauerlicherweise ist Kinderehe eine Bedrohung, die weiterhin in unserer Gesellschaft existiert.

Es ist real

Wie Sie sehen können ist Kinderehe ein schwerwiegendes Problem. Unglücklicherweise haben die meisten Mädchen nicht die Wahl wie Kiwi, um in der Zukunft eine bessere Perspektive zu suchen, weil sie in solch jungen Jahren in missbräuchliche, erniedrigende Ehen gezwungen werden.

Studien des International Center for Research on Women zeigen, dass ein Drittel der Mädchen in Entwicklungsländern vor dem Alter von 18 Jahren heiraten, und 11 % der Mädchen dies vor dem Alter von 15 Jahren tun. Falls dieser Trend anhält, werden 150 Millionen Mädchen im nächsten Jahrzehnt vor dem Alter von 18 Jahren heiraten.

Wie kann man Kinderehen verhindern?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um dieser Gefahr ein Ende zu setzen. Zusätzlich zum Erstellen von Gesetzen, die vollstreckt werden können, können auch folgende Maßnahmen hilfreich sein:

1. Mädchen sollten in der Lage sein, Ihre Schulung zu beenden;

Absurd! 6 Jahre alte Zwillinge in einer buddhistischen Gemeinde werden zu Heirat gezwungen, weil man glaubt, sie seien ein Liebespaar im vorherigen Leben gewesenSvitlana Stolikova / Shutterstock.com

2. Dienstleistungen und finanzielle Hilfe für Familien mit niedrigem Einkommen, damit sie ihre Kinder nicht für Heiratsgüter weitergeben müssen;

3. Gesetze fördern, die Kinder vor der Heirat im jungen Alter schützen.

Spenden an Organisationen, die gegen Kinderehe kämpfen, sind auch hilfreich.

Ein unschöner Anblick für jeden

Zum Glück wurde bewiesen, dass die Gesellschaft nicht so tolerant gegenüber solchen grausamen Taten ist. Ein soziales Experiment, welches am New York Times Square stattfand, zeigte einen 65-jährigen Bräutigam, der eine 12-Jährigen heiratet.

Menschen waren wegen der Situation wütend und manche drohten damit, den Mann hinter Gittern zu bringen.

Es ist gut, dass wir alle Kinderehe als eine grausame Sache sehen. Allerdings passiert sie weltweit.

Helfen Sie, das Bewusstsein zu verbreiten und retten Sie das Leben eines jungen Kindes mit dem Potenzial, mehr zu werden, als ihm sein sozialer Stand erlaubt.

Weiterlesen: Angsterfülltes kleines Mädchen wurde vom russischen Pfarrer gewaltsam getauft, weil "Satan in ihr lebe." Wie stoppt man solchen Missbrauch?