//AdSense Auto ads

Vater rettet seine einjährige Tochter, nachdem sie in einer dunklen Kindertagesstätte vergessen wurde – Mitarbeiter dachten, es sei eine Puppe

Familie und Kinder

February 8, 2019 13:27 By Fabiosa

Beunruhigende Statistiken zeigen, dass Vernachlässigung und Kindesmissbrauch in Kindertagesstätten sehr häufig vorkommen. Den Daten zufolge litten 2013 mehr als 6,4 Millionen Kinder unangemessenen Maßnahmen seitens dieses oder jenes Betreuungspersonals.

Dieser Vater hatte keine andere Wahl, als zur Rettung seiner kleinen Tochter zu eilen, nachdem das Personal der Kindertagesstätte sie vergessen hatte, als sie die Einrichtung für diesen Tag geschlossen hatten. In einem Videomaterial war Cornelius Jones sehr hektisch, als Feuerwehrleute versuchten, in die Kindertagesstätte einzudringen.

Jones war gekommen, um sie abzuholen, als klar wurde, dass das Personal nach Hause gegangen war. Er konnte sein Baby weinen hören und rief sofort um Hilfe.

Weiterlesen: Zwei 5-jährige Mädchen schlichen sich aus dem Kindergarten bei -45°C und schafften es lebendig nach Hause (Video)

Inside Edition / YouTube

Feuerwehrleute wurden beim Aufbrechen der Türen in der Kindertagesstätte in Chicago gefilmt, während Jones auf und ab ging und sich Sorgen um sein kleines Mädchen machte. Er sagte der Inside Edition:

Ich bin frustriert. Ich bin wütend. Ich habe so viele Emotionen gleichzeitig in meinem Kopf und ich meine: 'Wie haben sie hier ein Baby vergessen?'

Inside Edition / YouTube

Glücklicherweise konnten sie die Türen öffnen, und Jones entdeckte mit einer Taschenlampe seine weinende Tochter Journee. Das erschrockene Mädchen kroch in tiefster Dunkelheit.

Inside Edition / YouTube

Laut Jones kam die Direktorin der Einrichtung vorbei, nachdem Journee gerettet worden war. Sie erklärte dann, dass die Kindertagesstätte das Mädchen für "eine Babypuppe" hielt, und deshalb wurde sie vergessen.

Weiterlesen: 4-jähriges Mädchen brachte Drogen vom Kindergarten mit. Seien Sie wachsam: Das kann auch Ihrem Kind passieren

Journees Mutter, Quanesha, war auch tief betroffen, als sie hörte, was passiert war. Sie schaute sich das Video an, das Jones aufgenommen hatte, und sagte: "Es hat mir das Herz gebrochen."

Das erste, was ich dachte, war: 'Ich kann nicht glauben, dass diese Leute mein Baby hier gelassen haben. Dort könnten Chemikalien sein. Etwas kann ihr folgen oder sie haben möglicherweise ein Nagetierproblem. Mit meinem Baby hätte alles passieren können.'

Nachdem das Video online geteilt wurde, waren die Nutzer von sozialen Medien untröstlich. Die meisten gingen auf die Mitarbeiter los und fragten sich, wie um alles in der Welt jemand ein Kind mit einer Puppe verwechseln konnte.

Wie verwechselt man ein menschliches Wesen mit einer Puppe?

Es brach mir das Herz, als ich das Video sah, und dort krabbelte und weinte sie im Dunkeln. KA, wie lange sie noch allein war... armes Baby, ich hoffe, sie wird nicht durch diesen unverzeihlichen Fehler traumatisiert sein

Aber es gab andere, die sich fragten, warum die Eltern das Kind nicht früher von der Kindertagesstätte abholten und warum sie erst kamen, als es schon dunkel war.

Meine Frage ist, wo waren die Eltern, bevor die Kindertagesstätte geschlossen hatte, und warum haben sie ihr Kind nicht bevor abgeholt haben.

Nicht nur, dass die Kindertagesstätte dieses Kind vergaß, wer sollte sie abholen kommen?

Um derartig unangenehmen Situationen zu vermeiden, sollten Sie auf folgende Merkmale einer hochwertigen Kindertagesstätte achten:

  1. Gruppengröße und Anzahl der Lehrer. Kleine Gruppen können Ihrem Kind mehr Aufmerksamkeit widmen.
  2. Spezialausbildung und Erfahrung des Personals;
  3. Interaktionen zwischen Erziehenden und Kindern;
  4. Aktivitäten dem Alter und den Interessen der Kinder entsprechend;
  5. Akkreditierung und Sicherheitspraktiken.

Ungeachtet dessen, was passiert ist, war es immer noch gut, dass die Geschichte ein recht gutes Ende fand und der kleine Journee wieder sicher in den Armen ihrer Eltern war.

    Weiterlesen: Diese junge Mutter ist wütend, nachdem sie ihre Tochter vom Kindergarten abgeholt hat: Die Angestellten hatten dem Mädchen ihre Schuhe mit Klebeband an die Füße gebunden