“Nein, sie ist perfekt. Unmöglich!” Die rührende Geschichte über die Ankunft eines besonderen Wonneproppens mit Down-Syndrom

Familie und Kinder

January 8, 2019 11:58 By Fabiosa

Werdende Eltern lernen ihre Babys oft vor der Geburt kennen. Pränatale Tests bieten Informationen über ein ungeborenes Kind, die den Eltern normalerweise dabei helfen, sich auf die Geburt vorzubereiten.

Für Trisomie-Untersuchungen bedeutet das eine zytogenetische Untersuchung entnommener Zellen. Dadurch wird das Risiko vor Fetaltod analysiert, indem drei diagnostische Verfahren angewandt werden, zu denen Chorionzottenbiopsie, frühe Fruchtwasserentnahme und eine Fruchtwasserentnahme im zweiten Trimester zählen.

Weiterlesen: 6 Wichtige Fakten über Down-Syndrom die Jeder kennen sollte

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by 🌲WHITLEY & ADLEY🌲 (@gracedbyadley) on


Trotz der Genauigkeit dieser Untersuchungen, können die Dinge ganz anders ausfallen, nachdem das Kind geboren wurde. Dies war der Fall bei Adley.

Adleys rührende Geschichte

Wie alle Eltern, führten auch Adleys die vorgeschriebenen pränatalen Untersuchungen vor ihrer Geburt durch. Eine ursprüngliche Entdeckung brachte ihre Herzen zum Rasen, als Ärze die Anwesenheit einer Plexus choroideus Zyste an ihrem Gehirn verkündeten, als sie gerade mal 20 Wochen alt war.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by 🌲WHITLEY & ADLEY🌲 (@gracedbyadley) on

Der Arzt milderte jedoch ihre Angst, indem er ihr Alter als guten Grund dafür nannte, warum das Baby keine genetische Störung haben könne.

20 Wochen später änderte sich die Geschichte. Nach einer kurzen aber schmerzvollen Geburt kam Adley auf die Welt. Ihre Eltern waren grenzenlos erfreut.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by 🌲WHITLEY & ADLEY🌲 (@gracedbyadley) on

Diese Freude verschwand weniger als eine Stunde später, als der Arzt auf seine Knie fiel, um die schockante Nachricht zu überbringen. Er meinte:

"Adley wird es gut gehen, aber es gibt ein paar Dinge, auf die ich Sie hinweisen möchte. Es gibt einige Kennzeichen, wegen denen ich der Überzeugung bin, dass sie Down-Syndrom hat."

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by 🌲WHITLEY & ADLEY🌲 (@gracedbyadley) on

Die Nachrichten ließen die Eltern am Boden zerstört und die schockierte Mutter hatte keine Zeit, sich darauf einzustellen, bevor das Baby in die Neugeborenenintensivstation gebracht wurde: Adleys Sauerstoffwerte fielen zusammen mit ihrer Körpertemperatur rasant ab, nur Stunden nachdem sie auf die Welt kam.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by 🌲WHITLEY & ADLEY🌲 (@gracedbyadley) on

Fest entschlossen, ihr Baby als das perfekte Neugeborene zu sehen, das sie sich vorstellte, fokussierte sich Whitney Blue auf Adleys ideale Merkmale und ihre enge Ähnlichkeit, die sie beide teilten, weshalb sie nie von ihrer Seite wich, während sie in der Notfallbehandlung war.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by 🌲WHITLEY & ADLEY🌲 (@gracedbyadley) on

Zeit mit ihr zu verbringen, half der Familie dabei, einzusehen, was für ein besonderes Geschenk sie durch ihre Geburt erhielten.

Trotz ihrer Diagnose ist sie ein glückliches Kind, das oft lacht und die Dinge mit einer intelligenten und entschlossenen Einstellung anpackt.

Weiterlesen: 'Grey's Anatomy'-Star Caterina Scorsone teilt eine eindrucksvolle Mitteilung zu Ehren des Down-Syndrom-Bewusstseins-Monats

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by 🌲WHITLEY & ADLEY🌲 (@gracedbyadley) on

Whitney glaubt, dass Adley Großartiges in ihrem Leben erreichen wird. Sie erinnert sich an die schwierige Zeit ihrer Geburt und sieht es als eine Erfahrung, die dem Pärchen die Augen geöffnet hat.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by 🌲WHITLEY & ADLEY🌲 (@gracedbyadley) on

Das mittlerweile 16 Monate alte Kind bleibt eine Besonderheit, die den Eltern unendliche Freude bereitet hat.

Wie verkraftet man die Tatsache, dass Ihr Kind Down-Syndrom hat

Obwohl das Risiko von Down-Syndrom wuchernd ist, betrifft es weiterhin jährlich einige Babys. Allerdings ist es durch angemessene pränatale Diagnosen möglich, es früh zu entdecken. Falls Ihr Kind Down-Syndrom hat, sind hier ein paar Tipps dazu, wie Sie die Situation am besten bewältigen können:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by 🌲WHITLEY & ADLEY🌲 (@gracedbyadley) on

  • Ergreifen Sie die Besonderheit Ihres Kindes und erkennen Sie die Tatsache, dass es sich von anderen Kindern unterscheidet;
  • Werden Sie in Ihren Belehrungen kreativ, da Down-Syndrom sich auf die Lernfähigkeit Ihres Kindes auswirken kann;
  • Seien Sie sich dessen bewusst, dass ein Unterstützungssystem existiert, welches Ihnen dabei hilft, ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Es gibt viele Profis, die sich daran beteiligen, frühzeitigen Interventionsservice zu bieten, einschließlich Spezialisten für Motorik, Sprache und Kommunikation sowie emotionale und soziale Entwicklung;
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by 🌲WHITLEY & ADLEY🌲 (@gracedbyadley) on

  • Verstehen Sie, dass Down-Syndrom nicht bedeutet, dass Ihr Kind kein erfolgreiches Leben führen kann.

Die Geburt eines Kindes ist ein besonderer Anlass. Vollkommenheit ist immer noch eine Illusion, nach der wir Menschen uns sehnen, und jeder von uns hat seine eigenen Eigenarten.

Obwohl es ein schwerwiegendes Problem für Paare darstellen kann, ist es leichter, das Beste aus der Situation zu machen, und sich zu gestehen, wie Besonders dieses Kind wahrlich ist - genau so, wie es Adleys Eltern taten.

READ ALSO: 17-Year-Old Mum Whose Baby Has Down Syndrome Shares Her Story