PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Morgan Freeman verwandelt seine 50-Hektar-Ranch in ein Honigbienen-Schutzgebiet, um der schrumpfenden Bienen-Population zu helfen

Date March 26, 2019 13:33

Wie jede natürliche Ressource ist auch die Population von Bienen im Laufe der Jahre zurückgegangen. Diese Arten wurden aufgrund von menschlicher Beteiligung Raubtieren und Lebensraumverlust ausgesetzt.

Weiterlesen: Betty White rührt Morgan Freeman mit einer süßen Rede bei den AFI Lifetime Achievement Awards zu Tränen

Morgan Freeman verwandelt seine 50-Hektar-Ranch in ein Honigbienen-Schutzgebiet, um der schrumpfenden Bienen-Population zu helfenFeng Lu / Shutterstock.com

Berichten zufolge haben die Verluste von Honigbienenkolonien in Nordamerika in den letzten 50 Jahren weniger Bestäuber hinterlassen.

Während es bereits Maßnahmen gibt, um das Aussterben dieser ohnehin gefährdeten Arten zu verhindern, hat sich auch Morgan Freeman auf großherzige Weise zum Imker entwickelt.

So eine Güte!

Wie Forbes berichtete, fügte der legendäre Schauspieler seinem Namen einen neuen Titel hinzu, als er beschloss, seine Farm in Mississippi in ein neues Bienenschutzgebiet umzuwandeln.

Morgan Freeman verwandelt seine 50-Hektar-Ranch in ein Honigbienen-Schutzgebiet, um der schrumpfenden Bienen-Population zu helfenGetty Images / Ideal Image

Morgans Aufbruch in die Welt der Imkerei begann im Jahr 2014, als er Jimmy Fallon in der Tonight Show enthüllte, dass er einige Wochen vor seinem Auftritt mit der Bienenzüchterei begonnen hatte.

Er erklärte, dass er die Inspiration für sein neues Hobby von der Erkenntnis bekam, dass Bienen aufgrund ihrer Fähigkeiten die Grundlage für das Bestäuben von Pflanzen bilden.

Morgan Freeman verwandelt seine 50-Hektar-Ranch in ein Honigbienen-Schutzgebiet, um der schrumpfenden Bienen-Population zu helfenGetty Images / Ideal Image

Weiterlesen: Morgan Freeman trägt einen speziellen Handschuh an seiner linken Hand. Warum?

Er sagte Folgendes dazu:

“Wir sind uns nicht bewusst, dass sie, denke ich, das Fundament des Wachstums des Planeten, der Vegetation sind.”

Der 81-jährige Philanthrop führte 26 Bienenstöcke aus Arkansas in seine Ranch in Mississippi ein und arbeitete dort, um die Bienen mit Zucker und Wasser zu ernähren. Er bemerkte, dass er niemals einen Schutzanzug oder eine Mütze in der Nähe der Bienen trug und dass die Bienen ihn bisher noch nicht gestochen haben.

Morgan Freeman verwandelt seine 50-Hektar-Ranch in ein Honigbienen-Schutzgebiet, um der schrumpfenden Bienen-Population zu helfenGetty Images / Ideal Image

Helfen Sie den Bienen

Sie müssen keine Millionen auf dem Konto haben oder eine große Immobilie wie Morgan Freeman besitzen, um der Bienenpopulation zu helfen. Sie können auf Ihre Art helfen, indem Sie Folgendes tun:

1. Pflanzen Sie Blumen und Bäume in Ihrem Garten, da diese den Bienen als Nahrung dienen;

Morgan Freeman verwandelt seine 50-Hektar-Ranch in ein Honigbienen-Schutzgebiet, um der schrumpfenden Bienen-Population zu helfenDaniel Prudek / Shutterstock.com

2. Kaufen Sie lokalen Rohhonig und Bienenwachs: Dies ist eine Möglichkeit, die lokale Bestäubung zu unterstützen;

3. Helfen Sie als Freiwilliger in den Bienenschutzgebieten;

4. Lassen Sie draußen Wasser für durstige Bienen.

Morgan Freeman verwandelt seine 50-Hektar-Ranch in ein Honigbienen-Schutzgebiet, um der schrumpfenden Bienen-Population zu helfenSushaaa / Shutterstock.com

Ein großes Lob an Morgan Freeman für seine selbstlose Tat. Wir hoffen, seine Geschichte spornt andere an, die Welt für Bienen sicherer und bewohnbarer zu machen.

Weiterlesen: Dwayne Johnson hatte eine entzückende Unterhaltung mit seiner 3 Monate alten Tochter und die Fans lieben die Reaktion des Babys