//AdSense Auto ads

Prinz Harry und Meghan Markle heißen eine süße Erweiterung zu ihrer Familie willkommen: Einen Labrador Retriever

Promis

September 11, 2018 12:40 By Fabiosa

Meghan Markle und Prinz Harry sind erst seit ein paar Monaten verheiratet, aber es sieht so aus, als ob das Paar bereits ihre Familie erweitert.

gettyimages

Meghans Liebe zu Hunden

Lange bevor sie königlich wurde, hatte Meghan Markle bereits eine enge Bindung mit ihren Hunden. Die Herzogin hatte zwei geliebte gerettete Hunde: einen Beagle namens Guy und einen Labrador / Hirten-Mix namens Bogart.

4 PM production / Shutterstock.com

Nach ihrer Hochzeit mit Prinz Harry konnte sie jedoch nur Guy mitnehmen, um mit ihr in Großbritannien zu leben. Laut einem Bericht von DailyMail, war Bogart zu alt, um noch fliegen zu können.

Weiterlesen: Meghan Markle weigert sich, an den diesjährigen Emmy Awards teilzunehmen! Aber wieso?

Ein neuer königlicher Welpe

Wenn man den Berichten glauben sollte, haben der Herzog und die Herzogin von Sussex gerade einen Labrador-Apportierhund aufgenommen. Eine Quelle sagte der UK DailyMail, dass Meghan und Harry kürzlich diese neue Erweiterung in ihrem Haus begrüßten. Und wie seine menschlichen Besitzer, soll der Süße zwischen dem Kensington Palace und dem Landhaus des Paares in den Cotswolds pendeln.

Look Studio / Shutterstock.com

Der Sprecher des Palastes hat noch keinen Kommentar darüber abgegeben, wie der Hund aussieht oder wie er heißt. Viele vermuten jedoch, dass dies ein entzückender Ersatz für Meghans geliebten Welpen Bogart gewesen sein könnte.

Wir wissen auch nicht, ob Meghan auch diesmal einen Hund gerettet hat, aber die Herzogin von Cornwall, die zufälligerweise eine königliche Patronin von Battersea Dogs & Cats Home ist, ist in der besten Position, um dem Paar zu helfen, diese perfekte kleine Erweiterung zu finden.

Weiterlesen: Yowza! Meghan Markle zeigte ihre nie endenden Beine in einem Minikleid

Unsere Herzen schmelzen

Laut den Berichten über diese Adoption haben die Fans in den sozialen Medien ihre Meinungen geteilt. Viele applaudierten dem Paar dafür, dass es dem Labrador ein Zuhause gegeben hat.

Klar, dass es ein Labrador sein würde.

Hundeliebhaberin? Muss eine nette Person sein.

Süß, was für ein glücklicher Hund. Tracy

Nun macht das Paar erste Schritte, um ihre Familie zu vergrößern. Bedeutet das, dass ein Baby als nächstes kommt? Prinz Harry hat während ihrem Verlobungsinterview angedeutet, dass sie bald eine Familie gründen wollen.

Also, wer weiß? Fürs Erste wetten wir, dass sich das Paar erstmal noch in der Freude über die Ankunft ihres Pelzbabys sonnt.

Weiterlesen: Rotes Haar und dunkle Haut: Genetik-Wissenschaftler verrät, wie ein Baby von Meghan Markle und Prinz Harry aussehen könnte