PROMINENTEN-NACHRICHTEN

6 überraschende Fakten über die Kinder von Kate Middleton

Date February 1, 2019 19:17

Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis sind wahrscheinlich drei der bezauberndsten Kinder, die du je gesehen hast (natürlich abgesehen von deinen eigenen). Es ist also keine Überraschung, dass die Menschen einfach mehr über sie erfahren möchten. Wir sind daran interessiert, wie sie leben und möchten so viel Informationen wie möglich über sie erfahren.

Hier gibt es sechs Fakten über den kleinen George, Charlotte und Louis, die du wahrscheinlich nie gekannt hast. Bitte. 

Wie Prinz George Königin Elizabeth nennt 

6 überraschende Fakten über die Kinder von Kate MiddletonGetty Images / Ideal Image

Hast du dich jemals gefragt, wie die Kinder die Königin nennen? Sicher, sie regiert ein ganzes Land, aber sie ist immer noch ihre Urgroßmutter. Es ist also natürlich, neugierig zu sein. Nun, während Sie mit ITV sprachen, enthüllte die Herzogin von Cambridge, dass George Königin Elizabeth liebevoll "Gan-Gan" nennt. 

Weiterlesen: Kate Middleton kleidet ihre Kinder in ähnliche Kleidung und sie tut dies aus 5 guten Gründen

Prinzessin Charlotte könnte Königin werden 

6 überraschende Fakten über die Kinder von Kate MiddletonGetty Images / Ideal Image

Es war einmal eher unwahrscheinlich (und fast unmöglich) gewesen, aber dank einer 2015 erfolgten Überarbeitung des Nachfolgegesetzes ist es durchaus möglich, dass Prinzessin Char eines Tages Königin wird. Das neue Update setzte den Prinzen ein Ende, die bei der Thronbesteigung Vorrang vor den Prinzessinnen hatten. Also ist Charlotte jetzt nach George die nächste, um Königin zu werden. 

Weiterlesen: Eine unperfekte Mutter: Kate Middleton macht, genau wie jeder andere auch, Fehler bei der Erziehung ihrer Kinder

Die Kinder haben keinen Nachnamen 

6 überraschende Fakten über die Kinder von Kate MiddletonGetty Images / Ideal Image

Du hörst oft, dass man sie Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis nennt, aber hast du dich jemals gefragt, was danach kommt? Nun, die Mitglieder der königlichen Familie haben eigentlich keine Nachnamen. Ihr HRH-Titel (seine Königliche Hoheit) scheint mächtig genug zu sein. Wenn sie jedoch einen Nachnamen wie für Schul- und Steuerzwecke benötigen, verwenden sie ihren Hausnamen. Daher wird Prince George in der Schule zu George Cambridge. 

George kann keinen besten Freund haben 

6 überraschende Fakten über die Kinder von Kate MiddletonGetty Images / Ideal Image

Und das liegt an den Regeln seiner Schule, Thomas Battersea. Um sicherzustellen, dass sich alle Kinder akzeptiert und aufgenommen fühlen, wird das Spielen von Favoriten durch Auswahl eines besten Freundes abgelehnt. 

Die Kinder wissen von Oma Diana 

6 überraschende Fakten über die Kinder von Kate MiddletonGetty Images / Ideal Image

In einem Dokumentarfilm zu Ehren des 20-jährigen Jubiläums seiner Mutter erzählte Prinz William, dass er seine Kinder so erzieht, dass sie von Prinzessin Diana wissen. Er hält die Erinnerung an seine Mutter lebendig, indem er dafür sorgt, dass er im Haus von ihr spricht und es überall Bilder von ihr gibt. 

George, Charlotte und Louis werden ein möglichst normales Leben führen 

Wir können uns vorstellen, dass das nicht einfach sein wird, aber der Herzog und die Herzogin von Cambridge wollen sicherstellen, dass ihre Kinder ein normales Leben führen. Zum Beispiel bringen ihre Eltern sie zu, und holen sie von der Schule ab, und Spieltreffen werden absichtlich geplant, um die Teilnahme von William und Kate einzubeziehen. Wir können nur hoffen, dass die Kinder so großartig und bodenständig werden, wie ihre Eltern sie erziehen. 

Offensichtlich sind alle Dinge im königlichen Zuhause eingerichtet und bereit, weil jeder die Ankunft des neuen Familienmitglieds erwartet. Wir freuen uns darauf, mehr über diese Familie und die wirklich schönen Kinder zu erfahren. 

Weiterlesen: Mutter-Tochter-Zeit! Kate brachte Prinzessin Charlotte zu einer Ballettprobe im Royal Opera House