Meghan Markle machte diesen sechs Jahre alten Jungen sehr glücklich, indem sie seine selbstgebastelte "Nudel-Halskette" trug

Das Herzogspaar von Sussex, Prinz Harry und Meghan, sind ein royales Paar, das es bisher immer geschafft hat, aus gutem Grund in die Schlagzeilen zu gelangen.

Weiterlesen: Fühlt sich Meghan Markle immer noch wie ein Außenseiter in der Königsfamilie? Ein führender Psychologe enthüllt alle versteckten Zeichen

Meghan Markle machte diesen sechs Jahre alten Jungen sehr glücklich, indem sie seine selbstgebastelte "Nudel-Halskette" trug

gettyimages

Dieses tolle Paar hat es geschafft, die königlichen Pflichten und ihre Partnerschaft auf so einzigartige Weise zu kombinieren, dass jeder einzelne Schritt der beiden von Fans auf der ganzen Welt bewundert wird.

Von der Wahl der Outfits bis hin zu romantischen Gesten und konstanten Liebesbekundungen: Meghan und Harry haben ihren Fans immer etwas zum Diskutieren geliefert. Ihre erste königliche Reise begann vor ein paar Tagen in Australien und die beiden haben bereits eine Menge tolle Geschenke für sich und für ihr kleines Baby bekommen, dessen Geburt im Frühjahr 2019 erwartet wird.

Meghan Markle machte diesen sechs Jahre alten Jungen sehr glücklich, indem sie seine selbstgebastelte "Nudel-Halskette" truggettyimages

Eines diese wundervollen Geschenke war ein selbstgemachtes Accessoire, das ein kleiner Junge für Meghan gebastelt hatte.

Abgesehen von der liebevollen Geste des Jungen war es auch sehr schön, auf welche Art und Weise das Paar das Geschenk erhalten hatte. Dies war sogar das Highlight des Tages.

Meghan Markle machte diesen sechs Jahre alten Jungen sehr glücklich, indem sie seine selbstgebastelte "Nudel-Halskette" trug

gettyimages

Gavin Hazelwood ist ein sechs Jahre alter Junge aus dem australischen Melbourne. Er war an diesem Tag nicht in der Schule, weil er sich nicht wohlfühlte.

Zum Glück besuchten gerade an diesem Tag auch Meghan Markle und Prinz Harry die Stadt Melbourne. Deswegen beschloss er, Meghan etwas Schönes zu basteln.

Weiterlesen: Ist Meghan Markle die zweite Prinzessin Diana? Die Herzogin wurde mit dem Spitznamen "Di 2" bezeichnet, der an ihre verstorbene Schwiegermutter erinnert

Im Gespräch mit Fairfax Media sagte Gavin:

"Ich habe die Nudel mit Goldfarbe bemalt. Meine Mama hat mir dabei geholfen, aus der Nudel eine Halskette zu machen."

Gavin hatte eine tolle Halskette aus einer Nudel gemacht, die er mit Goldfarbe bemalt hatte. Damit machte er sich auf den Weg nach Melbourne, um Harry und Meghan das Geschenk zu überreichen.

Gavin hatte ein Plakat dabei, auf dem stand, dass er eine Halskette für Meghan gebastelt hatte.

Glücklicherweise wurde dem kleinen Jungen dieser Wunsch erfüllt, da die Herzogin von Sussex, Meghan Markle, das Schild sah und zu ihm ging.

Sie dankte Gavin für diese nette Geste und setzte die Halskette sofort auf. Wir können uns nur ausmalen, was ihm wohl ihn diesem Moment durch den Kopf ging.

Meghan Markle machte diesen sechs Jahre alten Jungen sehr glücklich, indem sie seine selbstgebastelte "Nudel-Halskette" truggettyimages

Die Halskette passte perfekt zu ihrem Kleid von Dion Lee und die wunderschöne Herzogin hatte das Schmuckstück während des ganzen Besuchs an, während sie und ihr Ehemann die Menschenmenge begrüßten, die ihretwegen gekommen war.

Weiterlesen: Kate Middleton führte ein luxuriöses Geschenk von Prinz William vor, das von Prinzessin Diana inspiriert wurde

Meghan trug die Halskette stolz, was Gavin sicherlich sehr gefreut haben muss.

Wir empfehlen