PROMIS

Er wünschte sich eine Tochter: Wäre Prinz Harry glücklicher gewesen, wenn sie ein Mädchen bekommen hätten?

Date May 13, 2019 09:01

Wenn ein Paar erfährt, dass sie ein Kind erwarten, ist es normal, über das Geschlecht des Kindes zu spekulieren. In manchen Fällen möchten die werdenden Eltern sogar lieber einen Jungen oder ein Mädchen. Wie es aussieht, ist es bei den Royals nicht anders.

Er wünschte sich eine Tochter: Wäre Prinz Harry glücklicher gewesen, wenn sie ein Mädchen bekommen hätten?Getty Images / Ideal Image

Der Herzog von Sussex schien begeistert zu sein, als er am 6. Mai die Geburt seines kleinen Jungen verkündete. Aber es gibt ein paar Faktoren, die uns zum Nachdenken verleitet haben, ob er es vorgezogen hätte, wenn das Kind ein Mädchen gewesen wäre.

Im Oktober 2018, nicht lange nachdem der Herzog und seine Frau angekündigt hatten, dass sie ihr erstes Kind erwarten würden, implizierte Prinz Harry, dass er sich ein kleines Mädchen wünschen würde.

Während eines Rennrad-Events bei den Invictus Games in den Royal Botanic Gardens in Sydney soll einer der Zuschauer Berichten zufolge dem Herzog aus der Menge zugerufen haben:

Glückwunsch, ich hoffe es ist ein Mädchen!

Harry teilte anscheinend die Freude des Fans und antwortete:

Ich auch.

Er wünschte sich eine Tochter: Wäre Prinz Harry glücklicher gewesen, wenn sie ein Mädchen bekommen hätten?Getty Images / Ideal Image

Damals hielten viele Leute dies für ein Zeichen, dass er sich freuen würde, Vater eines kleinen Mädchen zu werden.

Monate nach diesem Geständnis gab der Herzog den königlichen Fans einen weiteren Hinweis, der viel darüber aussagte, warum er möglicherweise eine Tochter haben möchte. Während eines Besuchs in Birkenhead mit Meghan traf er einige Leute von der Organisation Tomorrow’s Women Wirral, wo er sagte, er sei eine Feministin.

Er wünschte sich eine Tochter: Wäre Prinz Harry glücklicher gewesen, wenn sie ein Mädchen bekommen hätten?Getty Images / Ideal Image

In einer Erklärung sagte der CEO der Wohltätigkeitsorganisation, Angela Murphy:

Während einer Diskussion darüber, dass Tomorrow’s Women Wirral ein Center nur für Frauen sein würde, meinte Prinz Harry, zu unserer Freude, ‚Ich bin eine Feministin‘ und betonte, dass es für Männer ebenso wichtig ist, die Bewegung zur Befähigung von Frauen zu unterstützen.

Dieser Kommentar war bedeutsam, insbesondere angesichts der Tatsache, dass seine Frau, Meghan Markle, mehrmals ihre feministischen Überzeugungen zum Ausdruck gebracht hat. Wir können uns vorstellen, wie das Paar ein kleines Mädchen großzieht, das stark und zu allem fähig ist.

Meghan möchte vielleicht auch eine Tochter

Bevor sie ein Teil der königlichen Familie wurde, träumte die Herzogin davon, eines Tages Mutter zu sein. Berichten zufolge kaufte sie eine Cartier-Tank-Uhr, um ihren Erfolg als Schauspielerin zu feiern. Sie erzählte gegenüber Hello, dass sie, als sie herausfand, dass die TV-Serie Suits, in der sie zu der Zeit eine der Hauptrollen spielte, für eine dritte Staffel verlängert wurde, beschloss, sich mit dem Schmuck selbst ein Geschenk zu machen.

‚Für M.M. von M.M.‘. Und ich habe vor, sie eines Tages meiner Tochter zu schenken. Das macht solche Stücke besonders, die Verbindung zu ihnen.

Er wünschte sich eine Tochter: Wäre Prinz Harry glücklicher gewesen, wenn sie ein Mädchen bekommen hätten?Getty Images / Ideal Image

Wie es scheint, hoffte Meghan, eines Tages eine Tochter zu haben.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass, obwohl sich Harry und Meghan sich vielleicht darauf freuten, eine Tochter zu haben, sie nicht weniger begeistert sind, Eltern eines gesunden Jungen geworden zu sein. Zum einen könnten sie weitere Kinder haben und so auch das ein oder andere Mädchen. Außerdem würde jedes Elternteil sagen, dass ein gesundes Baby zu bekommen, ungeachtet des Geschlechts, das wichtigste für sie ist.