Das ist Freddy, den größte Hund der Welt mit einer erstaunlichen Höhe von über 2 m

Hunde sind tolle Lebewesen. Diese schönen Haustiere waren schon immer die besten Freunde des Menschen, was nicht überraschend ist, wenn man bedenkt, wie charmant und liebevoll sie sein können. Im Laufe der Jahrhunderte sind sie zu einem wichtigen Teil vieler Haushalte geworden.

Yay!!! Wir haben unser Exemplar des # Guinessrekorde-Buches! ❤️❤️
So seltsam, mich selbst darin zu sehen !! Habt ihr alle es schon angeschaut? Es ist Pawsome!

Bei der Auswahl eines neuen besten Freundes gibt es mehrere Dinge, die zu beachten sind und eines der wichtigsten Dinge, die es zu beachten gilt, ist die Größe. Man kann sich jedoch nicht vorstellen, einen Hund in der Größe eines Autos zu treffen, bis man einen so seltenen Hund wie Freddy sieht. 

Weiterlesen: Eltern sind verblüfft über ihr Baby, das jede Nacht aus dem Bett flieht: Die Kamera enthüllt, dass es die Tat ihrer treuen Hunde ist

Der größte Hund der Welt, Freddy, ist eine Deutsche Dogge, die mit ihrem Besitzer in Essex lebt.

Dieser verspielte Hund stammt von einer Rasse, die als der Riese aller Hunderassen bezeichnet wird, denn sie sind bekannt für ihre extreme Größe. Freddy fügt dem ganzen jedoch etwas obendrauf.

Schönen MonDag an euch alle! ❤️❤️
Hier ist ein Bild von mir mit meinem Hooman und meiner Schwester Fleur! 🐾🐾🐶
Ich hoffe, ihr alle habt ein Pawsome-Wochenende und ich hoffe, ihr alle auf dem #Hurricane-Pfad seid in Sicherheit.

Auf seinen Hinterbeinen stehend erreicht dieser Hund eine fantastische Höhe von über 2 m, was ihn größer als 95 Prozent der Weltbevölkerung macht. Es brachte ihm einen Platz im Guinness - Buch der Rekorde als größter Hund der Welt ein.

Seine Besitzerin Claire Stoneman ist ein ehemaliges Glamour-Model aus Essex und sie behauptete, dass Freddy ein wichtiger Teil ihres Lebens war.

Weiterlesen: Zirkusauftritte sind zwar atemberaubend, aber hinter den schönen Bildern verbergen sich schreckliche Fälle von Tiermisshandlungen

Er ist jetzt vier Jahre alt und sie widmet sich voll und ganz der Pflege des massiven Kerls. Sie gibt jedes Jahr geschätzte 12.000 £ aus, um sich um ihn und seine Schwester zu kümmern.

In einem Interview mit Barcroft TV, sagte sie:

Sie sind für mich wie Kinder, weil ich selbst keine Kinder hatte, er ist mein Baby und ich kann mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen.

Claire, die nur ca. 175 cm groß ist, behauptete auch, dass sie Freddy nicht aufhalten könnte, wenn er sich entschließen würde, wegzulaufen.

Leider haben Doggen und ihre enormen Größen ihren Preis. Ihre Lebensdauer beträgt nur etwa 6 bis 8 Jahre, und das ist nicht genug Zeit, die man mit diesen erstaunlichen Tieren verbringen kann.

Mama, ich versuche mich zu entspannen !!!! Warum machst du so ein Bild?

Freddy behauptet sich immer noch als der größte Hund der Welt. In Anbetracht seiner Liebe zu Hühnchen- und Erdnussbutter wird er noch sehr lange am Leben sein und vielleicht seine Größe verdoppeln.

Okay, das wäre unmöglich, aber wir freuen uns, mehr von diesem tollen Hund zu sehen!

Weiterlesen: Was für eine seltsame Freundschaft! Erlebe den herzschmelzenden Moment, als ein Servicehund seinen kranken kleinen Freund tröstet