Diese 15-jährige Hündin wurde wegen ihres Alters von ihrer eigenen Familie für einen jüngeren Welpen ausgesetzt. Wie schrecklich!

Tiere

December 21, 2018 11:03 By Fabiosa

Es ist bedauerlich, wie einige Haustiere von ihren Besitzern in Tierheimen ausgesetzt werden, und es gibt nichts, was sie dagegen tun können.

Laut  ASPCA, werden in den Vereinigten Staaten jedes Jahr etwa 6,5 Millionen Haustiere in Unterkünfte gebracht.

Weiterlesen: Diese Katze reagierte total lustig, als der Hund Buddy pupste, während er schlief

Diese 15-jährige Hündin wurde wegen ihres Alters von ihrer eigenen Familie für einen jüngeren Welpen ausgesetzt. Wie schrecklich!Visit Roemvanitch / Shutterstock.com

Glücklicherweise werden etwa 3,2 Millionen  adoptiert und etwa 710.000, die Streuner waren, werden in ihre Häuser zurückgeführt.

Leider können einige dieser  Haustiere nicht gerettet werden, und 1,5 Millionen von ihnen werden jedes Jahr eingeschläfert. Wie schrecklich.

Armer Cookie

Cookie ist ein 15-jähriger Cocker Spaniel, der zusammen mit einem anderen Hund, einem Labrador-Retriever, gefunden wurde, als er durch die Stadt wanderte.

Das San Bernardino City Shelter nahm beide Hunde auf und verbreitete die Nachricht und suchte nach ihren Besitzern.

Weiterlesen: Ein Mann parkte sein Auto, stieg aus und trat einen streunenden Hund. Der Hund kehrte mit seinen Freunden zurück und beschädigte sein Auto

 

Eine Weile später wurde Cookies Familie gefunden, sie kamen ins Tierheim, um die beiden Hunde zu holen.

Die Familie warf jedoch einen Blick auf Cookie und entschied, dass sie sie wegen ihres Alters nicht mehr wollte.

DAS LEBEN IST GUT! Gerettet!

Cookie, unser  aufgegebener Senior SBC, und wurde heute gerettet! 
Vielen Dank an Pat Kurtz, Little Angels Pet Rescue und ganz besonders an Brittany Place für die Pflege.

Sie gingen mit dem jüngeren Labrador und gaben Cookie auf. Sofort, als sie ihre Familie gehen sah, fing Cookie an zu weinen.

Dies ist eine Hündin, die den größten Teil ihres Lebens dieser Familie gewidmet hatte, und in ihrem Alter, als sie sie am meisten brauchte, wurde sie ganz  allein gelassen.

Die Arbeiter im Tierheim konnten es nicht ertragen, Cookie so zu sehen. Sie war depressiv.

Sie machten sich sofort an die Arbeit und begannen, jemanden zu finden, der ihr die Liebe zeigte, die sie in ihrem Alter verdiente.

Allerdings war Cookie aufgrund ihres Gesundheitszustandes nicht zur Adoption freigegeben, aber sie wurde in ein dauerhaftes Pflegeheim gebracht.

Sie erhält derzeit all die Liebe und Aufmerksamkeit, die sie verdient. Dank derjenigen, die bereit waren, einen älteren Hund zu pflegen, ist Cookie wieder glücklich.

Warum einen älteren Hund adoptieren?

Im Moment denkst du vielleicht 'Einen älteren Hund? Warum nicht ein süßer Welpe?' Nun, hier sind Gründe, warum ein älterer Hund am besten zu dir passen könnte:

1. Loyalität: Ein älterer Hund kann spüren, dass du ihn gerettet hast, während andere es nicht taten, und so für immer loyal zu dir bleiben können;

Diese 15-jährige Hündin wurde wegen ihres Alters von ihrer eigenen Familie für einen jüngeren Welpen ausgesetzt. Wie schrecklich!Jaromir Chalabala / Shutterstock.com

2. Ein älterer Hund verlangt nicht, dass du ihn trainierst oder ihm beibringst, wie man viele Dinge tut;

3. Du wirst keinen kleinen Welpen haben, der herumläuft und an allem kaut.

Trotz ihres Alters und ihrer Gesundheit verdienen alle Haustiere die ganze Liebe, die sie bekommen können. Wir sollten versuchen, für diese armen Haustiere da zu sein, die nicht viel selbst machen können, da sie auf dich zählen, besonders die älteren.

Weiterlesen: Maggie, angeblich der älteste Hund der Welt, verlässt uns friedlich mit 30 Jahren