//AdSense Auto ads

Tiere in Gefangenschaft: Herzzerreißende Aufnahmen zeigen zurückgelassene Tiere in einem ehemaligen Zoo

Tiere

May 7, 2019 11:16 By Fabiosa

Zoos sind nicht immer die besten Orte, um wilde Tiere zu halten. Laut Freedom for Animals steht Tigern und Löwen in Zoos etwa 18.000 Mal weniger Platz zur Verfügung, als wenn sie frei in der Wildnis leben würden. Darüber hinaus sterben 40% der Löwenbabys, bevor sie einen Monat alt werden, während in der Wildnis nur 30% der Jungen vor einem Alter von sechs Monaten sterben.

Tiere in Gefangenschaft: Herzzerreißende Aufnahmen zeigen zurückgelassene Tiere in einem ehemaligen ZooLavysh Natallia / Shutterstock.com

Weiterlesen: Einsamer Elefant befindet sich seit über 11 Jahren ohne Freunde in einem Glaskäfig: Dem Einsperren von Tieren sollte ein Ende gesetzt werden

Diese Statistiken zeigen, dass Tiere, die in einem Zoo leben, gefährdeter sein könnten, als in der freien Wildbahn – und das mit ihren natürlichen Feinden, die ihnen jeder Zeit auflauern könnten. Wie steht es jedoch mit verlassenen Zoos; was wird aus den Tieren, die dort leben? Dies ist eindeutig eine schreckliche Vorstellung, wie ein paar herzzerreißende Bilder zeigen.

Zurückgelassen

Berichten zufolge musste der Parque Zoologica Prudencio Navarra nach mehreren Beschwerden über das Wohlergehen der Tiere, die sich in der Obhut des Zoos befinden, geschlossen werden.

Mehrere Personen, die ihre Erfahrungen mit dem Zoo über TripAdvisor teilten, berichteten, dass es ein sehr trauriger Anblick war, als sie die Tiere sahen. Eine Nutzerin, unter dem Username Kylie_198, hat Folgendes geschrieben:

Dieser so genannte Zoo muss geschlossen werden, diese armen, armen Tiere! Bei unserem Besuch waren es 36 Grad und die armen Tiere stellten sich in den Schatten, wo immer sie welchen finden konnten! Sie hatten kein Essen und kein frisches Wasser und es sah aus, als wären sie draußen ausgesperrt worden, damit man sie sehen kann. Die Gehege sahen fürchterlich aus und die meisten Fenster waren kaputt.

Dieser und viele andere ähnliche Kommentare führten zur Schließung des Zoos. Anstatt jedoch ein neues Zuhause für die Tiere zu finden, schien es, als hätte man einige von ihnen einfach in der Einrichtung zurückgelassen.

Aktivisten von Proyecto Gran Simio (zu dt. Projekt des großen Affen) hoffen nun mit Hilfe dieses traurigen Anblicks das Bewusstsein der Menschen schärfen zu können. Sie teilten Bilder auf Twitter von einigen der zurückgelassenen Kreaturen und zeigten, dass sie in einem extrem schlechten und verwahrlosten Zustand gefunden wurden.

Weiterlesen: Endlich ein humaner Mensch: Makak, der sich seit 7 Jahren in einem winzigen Käfig befindet, greift verzweifelt nach der Hand seines Retters

Der Sprecher der Gruppe, Pedro Terrados, sagte:

Der Zoo befindet sich in einem verwahrlosten Zustand, in dem depressive Tiere nicht einmal von Tierärzten überwacht werden.

Terrados erklärte, dass sich in den Gehegen abgestandenes Wasser befand, das für die Tiere, die es trinken, schädlich sein könnte. Er glaubte nicht, dass jemand zur Verfügung stand, um die Tiere zu füttern und für ihre Gesundheit zu sorgen.

Der Sprecher hoffte, dass die zuständigen Behörden Maßnahmen ergreifen würden, wenn man sie auf die Situation aufmerksam macht.

Wie kann man Tieren in Gefangenschaft helfen?

Tiere in Gefangenschaft: Herzzerreißende Aufnahmen zeigen zurückgelassene Tiere in einem ehemaligen ZooAndywak / Shutterstock.com

Es gibt einige Dinge, auf die Sie achten können, um zu sehen, ob ein Tier in einem Zoo gut gepflegt wird.

  • Futter und Wasser: Wenn Sie einen Zoo besuchen, in dem die Tiere kein leicht zugängliches Futter und Wasser haben, ist dies ein schlechtes Zeichen.
  • Schutz vor den Wetterumständen: Viele Zoos, die Tiere aus ihrem natürlichen Lebensraum reißen, bieten diesen oft keinen Schutz vor dem rauen Wetter.
  • Haben sie Schmerzen?: Sie können auch beobachten, ob die Tiere Verletzungen haben oder irgendwelche Schmerzen zu haben scheinen.

Tiere in Gefangenschaft: Herzzerreißende Aufnahmen zeigen zurückgelassene Tiere in einem ehemaligen ZooSurkov Vladimir / Shutterstock.com

Wenn Sie Anzeichen wie die oben genannten oder andere Probleme bemerken, notieren Sie sich diese und melden Sie jegliche Bedenken den zuständigen Behörden.

Obwohl Zoos nicht ideal für wilde Tiere sind, gibt es diese Einrichtungen immer noch. Was wir jedoch sicherstellen können und müssen, ist, dass diese Tiere zumindest richtig behandelt und umsorgt werden. Unsere Aufgabe ist es, die genannten Anzeichen zu erkennen und jeden Missbrauch zu melden, den wir beobachten.

Weiterlesen: Herzzerreißende Aufnahmen: Orang-Utan greift Bulldozer an, um ihn daran zu hindern, sein Zuhause zu zerstören