Drei Bernhardiner-Brüder litten unter ihrer Trennung, bis die Hunde endlich eine Familie fanden, die sie alle zusammen aufgenommen hat

Tiere

November 21, 2018 19:07 By Fabiosa

Gasket, Gunther und Goliath, die drei Bernhardiner-Brüder, machen alles zusammen: Die drei riesigen Hunde essen, spielen und schlafen zusammen und sind einfach unzertrennlich.

Weiterlesen: Älterer Hund eines verstorbenen Mannes landete in der Obhut eines Monsters! Warum missbrauchen manche Menschen ihre Tiere?

Jedoch wurde die ganze Situation ziemlich kompliziert, als die drei ein neues Zuhause brauchten, als sie im September ins Tierheim nach Edmonton gebracht wurden.

Das Tierheim in Edmonton postete einen Artikel auf Facebook, um ein neues Zuhause für das Trio zu finden. Da die drei Hunde einfach zusammengehören, musste ein ausreichend großes neues Zuhause gefunden werden.

Die zwei Jahre alten Hundebrüder sind zusammen aufgewachsen und haben Angst und sind nervös, wenn sie voneinander getrennt werden. Deswegen kostet es eine Menge Geld, ihr Hundefutter und ihre medizinischen Kosten zu bezahlen, da alle drei zusammen adoptiert werden müssen.

Interessanterweise fiel die Reaktion der Öffentlichkeit ganz anders aus, als es das Tierheim in Edmonton erwartet hatte.

Weiterlesen: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einem missbrauchten Tier zu helfen, auch wenn Sie es nicht zu Hause aufnehmen können!

Gleich am ersten Tag nach dem öffentlichen Suchaufruf für ein neues Zuhause für die drei Bernhardiner erhielt das Tierheim unglaubliche zweihundert E-Mail-Bewerbungen von Menschen auf der ganzen Welt.

Das Tierheim musste daraufhin die Anfrage beenden und eine Auswahl aus den bereits erhaltenen Bewerbungen treffen.

Nach zahlreichen Gesprächen und Überlegungen entschied man sich schließlich für ein neues Zuhause für die drei süßen Hunde!

Gaskets, Gunthers und Goliaths neue Besitzer möchten lieber anonym bleiben. Sie waren jedoch überglücklich, die drei Hunde adoptieren zu dürfen.

Schon am ersten Tag verliebten sie sich in die drei Hundebrüder. Die neuen Besitzer wussten einfach, dass die Hunde perfekt zu ihnen passen würden.

Gott sei Dank haben die drei unzertrennlichen Bernhardiner nun ein neues Zuhause in Calgary gefunden. Sie haben nun ein riesiges Grundstück zur Verfügung, auf dem sie nach Herzenslust spielen dürfen. Wir hoffen, dass sich die süßen Hunde gut einfinden werden und dass sie von nun an nie wieder traurig sein müssen!

Weiterlesen: Alles dank einer liebevollen Berührung: Dieser streunende Hund hat sich zum glücklichsten Hund auf der Welt entwickelt