TIERE

Familie setzt Hund aus, weil sie umziehen und das Tier ist auf fremde Leute angewiesen, um zu essen, doch eine gutherzige Frau rettet ihn

Date November 23, 2018 19:02

Ein Haustier ist eine ernstzunehmende Verpflichtung, ähnlich wie in jeder anderen Beziehung. Daher ist es keine Entscheidung, die leichtfertig getroffen werden sollte.

Da diese Tiere ihre Gefühle nicht aussprechen können, sie sind in Bezug auf fast alles, einschließlich emotionaler Unterstützung, von ihren menschlichen Gefährten abhängig. Viele Tierhalter entscheiden sich jedoch dafür, sie zurückzulassen, wenn sie irgendwohin umziehen.

Weiterlesen: Ein Baby-Orang-Utan, der fast mumifiziert gefunden wurde, ist wieder gesund und glücklich

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by OldBoy (@oldboy909) on

Lisa Towell, eine Freiwillige im Tierheim, schrieb bei  Peta Prime, dass in ihrer 10-jährigen Erfahrung, die Ausreden, die Menschen für das Aufgeben ihrer Haustiere geben, von Platzmangel in einem neuen Zuhause über Vorschriften im neuen Apartmentkomplex bis hin zum Umzug mit einem Haustier, das zu umständlich ist, reichen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Love Leo Rescue (@loveleorescue) on

Wenn ein Tier jedoch als nicht freundlich empfunden wird, zu anspruchsvoll ist oder Allergien auslöst, kann das Umziehen einer Familie als die perfekte Gelegenheit betrachtet werden, das Tier auszusetzen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Love Leo Rescue (@loveleorescue) on

Der arme Larry wurde von seinen Besitzern vernachlässigt

Larry ist ein cremefarbener Labrador, der zurückgelassen wurde, als seine Familie wegzog.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by OldBoy (@oldboy909) on

Der 8-jährige Hund musste auf dem Parkplatz eines Landschaftsunternehmens leben, direkt gegenüber seinem ehemaligen Wohnhaus.

Das arme, unschuldige Tier hatte sich monatelang nirgendwohin wenden können und er war einzig und allein auf den guten Willen der Lastwagenfahrer angewiesen, die ihm zum Überleben was zu essen gaben.

Weiterlesen: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einem missbrauchten Tier zu helfen, auch wenn Sie es nicht zu Hause aufnehmen können!

Dann entschied sich ein LKW-Fahrer, ihn auf Instagram zu stellen.

Werfen Sie doch mal einen Blick auf diesen guten alten Jungen und sagen Sie mir, dass Sie sich nicht vorstellen können, wie er im Haus mit Ihnen entspannt. Obwohl er eine Berühmtheit ist und so; Ich glaube nicht, dass er zu wählerisch seind wird oder wie schön das Haus ist. Er möchte nur Liebe und Loyalität gegen Lebensmittel und Kopfkratzer eintauschen. #oldboy #halfwaythere #celebrity #rescue #tagsomeone # # # 🐾 # ele #loveleorescue contact

Das war, als Larrys Geschichte sich zum Besseren wandelte. Sasha Abelson, die Präsidentin von Love Leo Rescue, reagierte auf die Bitte um Hilfe und brachte Freiwillige dazu, den Hund innerhalb von 2 Stunden nach LA zu bringen.

Man stellte fest, dass sein Magen aufgebläht war, Haarbüschel verschwunden waren und er Probleme beim Gehen hatte. Bei ihm wurde die Cushing-Krankheit diagnostiziert, eine Erkrankung, die durch einen gutartigen Tumor in der Hypophyse verursacht wird.

Dieser Zustand machte ihn leicht aggressiv und deprimiert. Nach etwa sechs Wochen beim Tierarzt verbesserte sich Larrys Gesundheitszustand.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by OldBoy (@oldboy909) on

Alles, was dieser gute alte Junge jetzt braucht, ist ein schönes Zuhause, in dem die Leute ihn lieben und den Schaden, den er durchgemacht hat, außer Kraft setzen.

Ziehen Sie um? Wie Sie Ihrem Hund helfen können, sich anzupassen

Ihr Hund kann während des Umzugsprozesses ein neues Verhalten zeigen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass er ein schlechter Hund sein wird.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Love Leo Rescue (@loveleorescue) on

Wahrscheinlich erlebt er lediglich Angstzustände.

1. Bleiben Sie ruhig. Wenn Sie besorgt über den Umzug sind, wird Ihr Haustier dies spüren.

2. Denken Sie beim Verpacken Ihrer Sachen daran, seine Bedürfnisse und Interessen zu berücksichtigen (seine Lieblingsspielzeuge, Decken usw.).

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Love Leo Rescue (@loveleorescue) on

3. Flippen Sie nicht aus, auch wenn er mal ein "schlechter" Hund ist. Möglicherweise versucht Ihr Freund Ihnen zu sagen, dass er Angst hat. Seien Sie also geduldig mit ihm.

Mit etwas mehr Bewusstsein könnten wir noch viel mehr für unsere Haustiere tun. Denken Sie darüber nach, wie Sie sich fühlen würden, wenn man Sie aussetzen würde. Tun Sie das niemals jemanden an, nicht einmal Ihrem Haustier.

Weiterlesen: Tiermissbrauchsstatistiken zeigen Verbesserung, aber es ist noch ein langer Weg vor uns