Erlauben Sie sich keinen leichtsinnigen Spaß mit wilden Tieren: Zoo-Besucher wurde von Jaguar angegriffen, weil er ein Selfie machen wollte

Tiere

March 14, 2019 15:34 By Fabiosa

Mit ungezähmter Natur sollte man nicht spaßen! Zoos können die Illusion der zusätzlichen Sicherheit für die Besucher erzeugen, so dass sich die Menschen zu sehr um potenziell gefährliche Tiere herum entspannen und in ihren Bereich eindringen, wodurch ihr Territorium gefährdet wird.

Weiterlesen: Dieses süße Elefantenbaby hat einen verletzten Fuß nachdem es in eine Falle getappt ist, Ihr Tierarzt behandelt sie nun mit Hydrotherapie

Es gibt eine Reihe tragischer Fälle, die bei Bären, Gorillas, Elefanten und Tigern vorkamen, die Zoogäste angriffen und schwere Wunden verursachten.

Ein weiterer Fall ereignete sich in Arizona im Wildlife World Zoo, als sich eine Frau in den Dreißigern mit einem Jaguar dem Käfig näherte. Der Gast kam zu nahe, um sich mit der anmutigen Katze ein Selfie zu machen, diese jedoch nahm jene als Bedrohung wahr und kratzte die Frau.

CNN berichtet, dass sie keine schweren Verletzungen erlitt. Sie wurde von den Passanten gerettet, die hörten, wie sie um Hilfe rief.

Weiterlesen: Freiwillige eines Tierheims fanden eines Morgens ein unbekanntes Tier vor ihrer Tür. Nachdem es gepflegt wurde, konnte man es nicht wiedererkennen!

Erlauben Sie sich keinen leichtsinnigen Spaß mit wilden Tieren: Zoo-Besucher wurde von Jaguar angegriffen, weil er ein Selfie machen wollteFOX 10 Phoenix / Twitter

Der Zeuge sagte, dass seine Mutter eine Flasche Wasser in den Käfig warf, um das Tier abzulenken, und der Jaguar ließ den Arm des Opfers los.

Die Zoo-Verwaltung kommentierte den Vorfall mit einem Twitter-Beitrag und zeigte sich sehr empathisch, erklärte jedoch, dass der Jaguar-Angriff vom Besucher provoziert wurde, der die Sicherheitsbarrieren ignorierte.

Das Opfer entschuldigte sich beim Zoo für die Verletzung der Sicherheitsregeln. Twitter-User stehen voll und ganz hinter dem Zoo und seiner Entscheidung.

Begegnungen mit wilden Tieren können Ihnen einen Nervenkitzel geben, aber es kann auch sehr schnell alles außer Kontrolle geraten und etwas Schreckliches passieren. Deshalb ist es äußerst wichtig, diese einfachen Tipps zu befolgen, die Ihnen helfen, sicher zu bleiben:

  1. Versuchen Sie nicht, die Tiere zu füttern und zu berühren.
  2. Beobachten Sie die Sicherheitsbarrieren, versuchen Sie niemals, diese zu überschreiten.
  3. Nicht auf Geländern sitzen, klettern oder sich auf sie lehnen;
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie die von der Zoo-Verwaltung festgelegten Regeln lernen.
  5. Bleiben Sie in den Besucherbereichen.
     

Erlauben Sie sich keinen leichtsinnigen Spaß mit wilden Tieren: Zoo-Besucher wurde von Jaguar angegriffen, weil er ein Selfie machen wolltelionFamVeld / Shutterstock.com

Alle Regeln gelten auch für Kinder. Es ist die Aufgabe jedes Elternteils, diese Regeln zu erklären und jeden Schritt des Kindes zu überwachen. Bringen Sie Ihren Kindern bei, den Tieren Respekt zu erweisen, und erklären Sie, welche Gefahren sie tragen können. Es ist absolut unangemessen, mit wilden Tieren in Kontakt zu treten, statt sie nur anzusehen und zu bewundern.

Eltern sollten Kinder niemals unbeaufsichtigt lassen.

Wenn Sie Sicherheit zur Priorität No. 1 machen, werden Sie sich im Zoo prächtig amüsieren und schöne Erinnerungen schaffen!

Weiterlesen: Ein Mann realisierte, dass der große Hund, den er aus dem Eis eines zugefrorenen Flusses rettete, in Wahrheit ein wilder Wolf ist