NEUIGKEITEN

Der kroatische Fußballnationalspieler Ante Rebić bezahlte alle Schulden der Einwohner seines Heimatdorfes

Date July 30, 2018 14:37

Unsere Gesellschaft bewundert Fußballspieler wie Cristiano Ronaldo. Und das zu Recht! Er ist ein talentierter Sportler, Milliardär, Philanthrop und zudem ein attraktiver Mann. Und vor allem ist er kein fiktiver Charakter, sondern ein echter Mensch mit einem großen Herzen, der große Taten vollbringt. Cristiano spendet regelmäßig Blut, engagiert sich für Wohltätigkeitsorganisationen und vergisst niemals seine Freunde. Jedoch gibt es neben Ronaldo auch noch weitere Helden in der Welt des Sports.

Der kroatische Stürmer Ante Rebić geriet vor Kurzem in die Schlagzeilen, als er die Schulden der Einwohner seines Heimatdorfes Imotski bezahlte. In Imotski leben ca. 500 Einwohner.

Im Alter von 19 Jahren zog er nach Italien, um für Florenz zu spielen, aber er vergaß niemals seine Herkunft. Ein guter Freund von ihm, Lovro Shindik, enthüllte, dass Ante ein großes Herz hat und zudem eine große Leidenschaft für seinen Beruf hegt:

Ante erzielte bei der WM ein Tor gegen Argentinien. Er war darauf einfach so stolz, dass er mir erzählt hat, dass er sich den Moment, als er das Tor geschossen hat, mehr als 100 Mal angesehen hat.

Übrigens engagierte sich während der WM 2018 auch noch ein weiterer Spieler für wohltätige Zwecke. Der französische Nationalspieler Kylian Mbappé spendete das gesamte Geld, das er während der WM verdient hatte, für wohltätige Zwecke. Es wurde jedoch nicht bekannt, an welche Organisation er das Geld gespendet hat.

Diese Sportler lieben den Fußball mehr als Geld. Jedoch lieben sie es noch mehr, Menschen glücklich zu machen. Wenn du solche Geschichten liest, dann möchtest du daran glauben, dass das viele Geld die Menschen nicht verdorben hat. Hoffentlich gibt es noch mehr solcher Sportler, die ihren Egoismus vergessen und sich an die Menschen erinnern, die verzweifelt sind und Geld benötigen, um über die Runden zu kommen.

Source: RTL, Eurosport