TIPPS UND TRICKS

Vorsicht vor Betrügern! Facebook-Nutzer sollten über diesen Betrug Bescheid wissen, um sich zu schützen

Date October 10, 2018 14:59

Facebook ist ein Ort, an dem die meisten Internetnutzer ihre Freizeit verbringen. Dort kommunizieren wir mit Familie, Verwandten, Freunden, lesen die Nachrichten und ruhen sich nach einem harten Arbeitstag aus. Aber wenn Ihre persönlichen Informationen in die Hände von Betrügern fallen, können schwerwiegende Probleme entstehen.

Am 28. September berichtete Mark Zuckerberg, dass mehr als 50.000.000 Facebook-Profile gehackt gewesen seien. Alle, die als Opfer des Cyber-Angriffs in Erwägung gezogen wurden, wurden gebeten, ihre Passwörter zu erneuern. Die Facebook-Sicherheitsabteilung hat versichert, dass alle Probleme behoben wurden und die Tatsache, dass Ihre Seite gehackt wurde, bedeutet nicht notwendigerweise, dass der Hacker Zugang zu Ihren privaten Informationen erhalten hat.

Vorsicht vor Betrügern! Facebook-Nutzer sollten über diesen Betrug Bescheid wissen, um sich zu schützengettyimages

Weiterlesen: "Alles, was ich jetzt tue, ist für meine Kinder": Papa Carlos Morales zieht seine Vierlinge alleine auf, nachdem seine Frau bei der Geburt gestorben ist

Diesmal hat Facebook die Nutzer aufgefordert, ihre Passwörter zu erneuern. Doch die Betrüger können das auch übertrumpfen. Daher müssen Sie vorsichtig sein, wer Ihnen Nachrichten sendet und auf welche Weise. Diese Nachrichten scheinen glaubwürdig zu sein und erscheinen auf Websites, die Sie häufig besuchen.

Eine häufige Betrugsmasche

Vorsicht vor Betrügern! Facebook-Nutzer sollten über diesen Betrug Bescheid wissen, um sich zu schützenJuan Camilo Bernal / Shutterstock.com

Sie erhalten eine Benachrichtigung per E-Mail - angeblich im Auftrag von Facebook. Betrüger senden einen Brief, der einen Link zu einer Seite enthält, auf der Sie gebeten werden, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort zu Ihrer eigenen Sicherheit einzugeben.

Diese Benachrichtigungen können genauso aussehen wie die, die Facebook Ihnen sendet!

Weiterlesen: Junge Frau dachte, sie hätte "bloß juckende Haut", aber es stellte sich als Symptom einer seltenen, lebensbedrohlichen Krankheit heraus

Anschließend werden Ihre Informationen von den Hackern erfasst. Sie können einen Link mit einem Virus an Ihre Freunde senden oder sogar um Hilfe bei Bankdaten bitten. Grundsätzlich obliegt es der Fantasie der Betrüger, was mit Ihren Referenzen danach zu tun ist.

Facebook hat einige Regeln gepostet, die vor Betrügern schützen sollen.

Vorsicht vor Betrügern! Facebook-Nutzer sollten über diesen Betrug Bescheid wissen, um sich zu schützenAntonio Guillem / Shutterstock.com

  • Schicke kein Geld an Leute, die du nicht persönlich kennst;
  • keine Vorauszahlung für einen Kredit, einen Preis oder andere Gewinne leisten;
  • hüte dich vor Leuten, die das Gespräch außerhalb von Facebook (zum Beispiel eine separate E-Mail) verschieben möchten;
  • Sei vorsichtig, Betrüger können so tun, als wären sie ein Freund oder Verwandter in Schwierigkeiten.
  • ignoriere offizielle Nachrichten mit Fehlern;
  • Deaktiviere unnötige Apps oder Spiele auf Social-Networking-Plattformen. Übergebe keine Tests, die Zugriff auf dein Konto anfordern.
  • Aktiviere die Multi-Faktor-Authentifizierung;
  • Überprüfe die URL der Website, bevor du deine Login-Daten eingibst.
  • Achte auf schlechte Grammatik und Rechtschreibfehler - ein Zeichen von Betrügern.

Teile diese Regeln unbedingt mit deinen Freunden. Wir geben Betrügern keine einzige Chance, unsere persönlichen Informationen zu stehlen!

Weiterlesen: Ahnungslose Menschen bewundern die großen Augen dieses Mädchens, aber der Grund dafür bringt seine Mutter zum Weinen