LIFEHACKS

Umgestalten ohne Reue: Kleine Details, die den Innenbereich Ihres Zuhauses alt und eintönig wirken lassen

Date July 18, 2019 16:27

Wie oft haben Sie viel Zeit für eine Renovierung gebraucht, über alle Nuancen nachgedacht, sich Mühe gegeben und waren dennoch nicht zufrieden mit dem Ergebnis? Wie Sie wissen, steckt der Teufel im Detail, und jedes Versäumnis kann den endgültigen Effekt verderben.

Heute wollen wir darüber sprechen, wie wenig Dinge, denen Sie kaum Beachtung schenken, alles in Ihrer Wohnung ruinieren können.

1. Unorganisierte Lagerung

Unmengen von unnötigen Dingen verderben das gesamte Erscheinungsbild des Raumes. Überlegen Sie zunächst, ob Sie all diese Tassen, Schachteln, Porzellanstücke und Anhänger benötigen. Vielleicht möchten Sie sich nur ungern von ihnen trennen? In den meisten Fällen handelt es sich um den letzteren Fall. Daher ist es am besten, die überflüssigen Gegenstände sofort loszuwerden. Wenn Sie in den letzten 6 bis 12 Monaten keinen dieser Gegenstände verwendet haben, ist es sehr unwahrscheinlich, dass er in Zukunft nützlich sein wird.

Kurz gesagt, werfen Sie alles überflüssige weg und lassen Sie nur die Dinge übrig, die Sie wirklich brauchen. Jetzt ist es unsere Aufgabe, alles in Container zu ordnen. Denken Sie daran, dass Boxen mit demselben Design viel harmonischer aussehen!

2. Schlechte Beleuchtung

Schlechte Beleuchtung verursacht Stress. Dunkelheit, besonders im Winter, ist mit schlechten Zeiten verbunden. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Interieur miserabel aussieht, sollten Sie das Licht in Ihrer Wohnung sorgfältig prüfen.

Wenn Sie es gewohnt sind, abends im Wohnzimmer zu lesen, kann eine einfache Stehlampe die Situation verbessern. Sie können Deckenleuchten einbauen oder einen leistungsstarken Kronleuchter im Essbereich erwerben, in dem sich die Familie zu den Mahlzeiten versammelt.

3. Fensterbänke aus Plastik

Kunststofffensterbänke sind praktisch und bei Bedarf viel einfacher auszutauschen. Sie haben aber einen entscheidenden Nachteil: Sie sehen billig aus und sind oft "tot".

Jetzt gibt es viele Optionen, die Kunststoff ersetzen können: Holz, Natur- oder Kunststein, Verbundmaterialien usw.

Wenn die oben genannten Optionen nicht zu Ihnen passen, kann Kunststoff leicht mit Kissen verkleidet werden. Es ist eine Art "Zwei-in-Eins"-Gewinn: Sie verstecken die Fensterbank und erstellen einen Rastplatz.

4. Faux-Gipsputz und Wanddekor

Günstiger Gipsputz aus Polyurethan oder Schaumstoff ist ein absolutes No-No in Ihrem Interieur. Es ist besser, es ganz zu vermeiden. Denken Sie nur an Ihr Wohnzimmer ohne diese rosa und schwarze Schande. Der Innenraum würde viel ästhetischer aussehen, nicht wahr?

Wenn das Innere wirklich das Vorhandensein von Gipsputz erfordert, wählen Sie die natürlichsten Möglichkeiten, wie Weiß, Beige oder Cremefarben.

5. Zufällige Gegenstände im ganzen Haus

In jedem Haus stecken viele kleine Dinge. Menschen mit kleinen Kindern sind hiermit besonders vertraut. Natürlich ist es schwierig, die Ordnung mit den Kindern konstant zu halten, aber Sie können es zumindest versuchen.

Organisieren Sie ein Lagersystem, das Kindern Spaß macht. Sie können mit ihnen Spielzeug sammeln und sagen, dass Puppen und Autos auch in ihren eigenen Häusern schlafen wollen. Kinder lieben es wirklich, verschiedene Boxen zu haben.

6. Kühlschrankmagnete

Magnete wirken nicht mehr einzigartig, fremd und importiert. Und sie sind sicherlich nicht der beste Weg, um das Kücheninterieur zu betonen. Die Magnete haben nicht nur kaum Vorteile, sondern beeinträchtigen auch das gesamte Erscheinungsbild der Wohnung.

Wenn das Sammeln von Magneten Ihre Leidenschaft ist, können Sie diese auf speziellen Magnettafeln aufbewahren. Und eine andere gute Alternative ist es, mehr funktionale Souvenirs von Reisen mitzubringen.

7. Küchenstand

Dieses veraltete Design verdirbt normalerweise den Innenraum. Ein Stand, ein Tisch und ein Paar Stühle - das war es, was wir vor 20 Jahren für relevant hielten.

Viel günstiger sind Tische und Stühle aus hochwertigen Materialien.

Was macht das Innere eines Hauses Ihrer Meinung nach langweilig und altmodisch? Teilen Sie uns Ihre Meinungen in den Kommentaren mit!