LIFEHACKS

Tipps von einer High-Society-Frau: Die Art Badeanzüge, in denen man sich leichter einen reichen Verehrer angeln kann

Date July 18, 2019 16:45

Viele Frauen träumen von einem reichen und sorglosen Leben. Einige arbeiten unermüdlich, während andere einen anderen, aber nicht weniger schwierigen Weg bevorzugen: einen reichen Mann aufzusuchen. Und wir müssen sagen, dass es nicht einfach ist: Sie müssen nicht nur Interesse an Ihrem Aussehen wecken, sondern auch den Funken am Leben erhalten.

Verlassen Sie sich am besten auf die Erfahrung von Frauen, denen dies gelungen ist. Anna Bey

ist eine von ihnen. Aus einer sehr bescheidenen Familie stammend, gelang es ihr, sich der Welt der Reichen und Berühmten anzuschließen. Seit 2012 betreibt sie einen erfolgreichen Blog für alle, die sich der High Society anschließen möchten. Glück ist nicht genug. Anna lehrt Frauen, sich zu verwandeln und wirklich stilvoll zu werden, um das Interesse reicher Männer wirklich zu wecken zu können und nicht als flüchtiges Material für Affären wahrgenommen zu werden.

Heutzutage ist es nicht so schwierig, sich an einem luxuriösen Ort voller beneidenswerter Verehrer zu präsentieren. Sobald es zu heiß wird, ziehen sie voraussichtlich in Strandclubs. Warum suchen Sie nicht dort nach Ihrem Prinzen? Anna erzählte, wie man es mit Hilfe eines Badeanzugs macht.

Viele Menschen möchten das Beste aus der Sonne machen, daher sehen die Urlauber in solchen Clubs normalerweise alle gleich aus. Trotzdem kann so einige Strandkleidung eine Frau „billig“ aussehen lassen. Wie soll man sich anziehen, um dies zu vermeiden?

1. Badebekleidung

Großbusige Frauen sollten Modelle mit dreieckigen Körbchen und ohne Stützhilfe meiden. Ein Monokini sieht stilvoller aus als ein Bikini, aber wenn Sie ein Zweiteiler finden können, der perfekt zu Ihren Körpermaßen passt, dann entscheiden Sie sich für ihn. Grundsätzlich sollte ein Badeanzug wie ein Handschuh passen.

2. Strandkleidung

Anna hält Tuniken für alltäglich und langweilig. Wie wäre es mit einem eleganten Strandkleid?

T-Shirts und Shorts aus einfachen Stoffen sind schön und praktisch, aber in Luxusresorts sehen sie billig aus.

3. Zubehör

Keine Baseballmützen - nur hochwertige und elegante Hüte, die zu Ihrer Gesichtsform passen.

Anna riet es auch ab, Flip-Flops und Sandalen zu tragen: Sie sind überhaupt nicht elegant. Es gibt viele komfortable und charmante Modelle, die für den Strand geeignet sind. Eine Strandtasche muss auch von hoher Qualität sein und darf nicht aus gewöhnlichen Textilien bestehen.

Schließlich ist der Sommer eine gute Zeit zum Experimentieren. Anna nannte auch Dinge, die jede Frau in ihrem Kleiderschrank

haben sollte.

  1. Schöne und nicht allzu auffällige Kleidung in der roten Palette - Männer mögen diese Farbe.
  2. Maßgeschneiderte und passgenaue Hosen.
  3. Richtige Oberteile - Oberteile und Hemden sollten einen interessanten Schnitt haben und mäßig freizügig sein. Eine leicht geöffnete Schulterlinie - ein klares "Ja", ein tiefer Ausschnitt - großes, ehrliches "Nein".
  4. Luftige Kleider mit verspieltem Schnitt, die die Vorzüge der Figur betonen, können beliebig lang sein, dürfen aber nicht einmal annähernd kitschig sein.
  5. Bleistiftröcke, auch wenn sie praktisch klein sind, tragen zu einer eleganten Silhouette bei und wirken gleichzeitig nicht allzu aufschlussreich.

Es gab eine Zeit, in der Anna sich veränderte. Sie nahm ab, investierte in ihre Ausbildung und ihr Aussehen und lernte, wie ein Mitglied der High Society zu denken und zu handeln. Warum ist sie hörenswert? Denn jetzt ist sie ein Teil dieser Welt und die geliebte Frau eines reichen Mannes. Sie hat sich ihr eigenes Schicksal geformt, indem sie lernte elegant, interessant und gleichzeitig schwer zugänglich zu sein.