TIPPS UND TRICKS

5 unerwartete Produkte, die für Cellulite begünstigend sein können

Date February 22, 2019 14:57

Nur wer Cellulite hat, weiß, wie frustrierend der Kampf ist, dutzende Empfehlungen auszuprobieren, um die „Orangenhaut“ loszuwerden, und unzählige Artikel über die Gründe für ihr Auftreten zu lesen. Es ist in der Tat ein komplexes Thema, das mit Genen, Hormonen, Lebensstil und Ernährung zu tun hat.

5 unerwartete Produkte, die für Cellulite begünstigend sein könnenStalexphotography / Shutterstock.com

Reden wir über Ernährung

Die Frage taucht immer wieder auf, also lassen Sie uns beim wichtigen Faktor der Ernährung anfangen. Es gibt Nahrungsmittel, die zum Auftreten von Cellulite beitragen können, und diese sollten aus der Ernährung ausgeschlossen werden, wenn Sie sich entschieden haben, dieses unansehnliche Phänomen zu bekämpfen.

Weiterlesen: "Das ist ekelhaft!" Plus-Size-Model Ashley Graham wurde heftig dafür kritisiert, zu viel Gewicht verloren zu haben

1. Salz

Sie können wahrscheinlich nicht vollständig auf Salz verzichten, aber eine erhebliche Reduzierung des Verbrauchs ist es wert, in Erwägung gezogen zu werden. Es speichert Flüssigkeiten in Fettzellen und Geweben, was eine der Hauptursachen für unästhetische Haut ist. Diejenigen, die bereits Anzeichen von Cellulite zeigen, sollten diese Empfehlung besonders beachten.

Der Verzicht auf Sojasauce ist aufgrund des hohen Salzgehalts ein Muss.

2. Verarbeitete Lebensmittel

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Публикация от Red Fox (@tribalgrits)

Dies ist ein großer Teil von dem, was wir in Supermärkten in Regalen sehen — Chips, Snacks, Gebäck, Salatdressings und andere Fertiggerichte. Sie enthalten große Mengen Zucker, ungesunde Fette, Salz und Konservierungsstoffe.

3. Kohlensäurehaltige Getränke

Weiterlesen: Praktische und einfache Tipps, die helfen Körpergewicht zu kontrollieren und in Form zu bleiben

Sie enthalten viele Kohlenhydrate, die zur Insulinproduktion beitragen. Aufgrund der hohen Zuckerkonzentration im Blut bleiben Flüssigkeiten im Blut zurück. Alle diese schädlichen Substanzen (wie Geschmacksverstärker, Aroma- und Farbstoffe) sind fast toxisch.

4. Raffinierte Kohlenhydrate

Sie sind in Weißbrot, Weizenmehl und verarbeiteten Getreideflocken enthalten.

5. Kaffee

Koffein verengt die Blutgefäße, wodurch Blutfluss und die Stoffwechselrate abnehmen. Mit gemahlenem Kaffee sollte man besser ein Körperpeeling machen!

Empfehlenswerte Lebensmittel

Nachdem wir die Produkte aufgelistet haben, die von der Ernährung ausgeschlossen werden sollen, möchten wir im Gegenzug etwas anbieten. Die folgenden Produkte erleichtern den Gewichtsverlust, indem sie die Stoffwechselrate beschleunigen und überschüssige Flüssigkeit aus dem Gewebe entfernen.

  • grüner Tee;
  • Vollkorn-Getreide;
  • Brokkoli und Kohl;
  • Spargel;
  • Obst (Zitrusfrüchte, Äpfel);
  • Beeren;
  • Gemüse (Tomaten, Gurken, Rüben).

Trinken Sie ausreichend Wasser und trainieren Sie die Problemzonen. Diese Kombination sollte zu zufriedenstellenden Ergebnissen führen und ehe Sie sich versehen, werden Sie Cellulite vergessen haben. Sagen Sie uns, wie Sie gegen Cellulite ankämpfen und wie schnell sich Ihr Körper mit diesen Tipps verändert hat!

Weiterlesen: Herausforderung: 30 Tage lang durch Laufen Kalorien verbrennen


Dieser Artikel dient rein informativen Zwecken. Einige Produkte und Themen, die in diesem Artikel diskutiert werden, können eine allergische Reaktion auslösen und schädlich für deine Gesundheit sein. Vor dem Befolgen dieser Informationen sollte ein Techniker/Experte zurate gezogen werden. Die Redakteure sind für keinerlei Schäden sowie andere Konsequenzen verantwortlich, die sich aus dem Befolgen von Methoden, Produkten oder Informationen ergeben, welche in diesem Artikel beschrieben werden.