16 mögliche Krebssymptome, die Menschen oft ignorieren, bis es zu spät ist

Krebs ist eine Krankheit, die ein abnormales Wachstum der Zellen verursacht. Im Gegenzug gelangen diese Zellen in verschiedene Körperteile oder verteilen sich um diese. Bei rechtzeitiger Diagnose besteht eine gute Chance auf eine erfolgreiche Genesung und ein gesundes Leben danach.

Es gibt heute 200 Krebsarten, die bekannt sind. In diesem Artikel werden wir über die gängigsten sprechen. Dazu gehören: 

  • Melanom;
  • Gebärmutterhalskrebs;
  • Leukämie;
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs;
  • Darm- und Mastdarmkrebs;
  • Prostatakrebs;
  • Blasenkrebs;
  • Nierenkrebs; 
  • Eierstockkrebs;
  • Brustkrebs;
  • Lungenkrebs.

Ärzte empfehlen, die 16 häufigsten Signale zu beachten, die die Entstehung von Krebs bedeuten. Obwohl es nicht immer eindeutige Anzeichen für diese spezielle Krankheit sind, bedeuten sie dennoch, dass du einen Arzt aufsuchen musst!

1. Plötzliche Gewichtsabnahme, die man nicht erklären kann

Wenn du in letzter Zeit keine Änderungen in deiner Ernährung oder deinem Lebensstil vorgenommen hast, aber die Zahl auf deiner Waage unaufhaltsam abnimmt, könnte es auf Brust-, Lungen- oder Darmkrebs hinweisen.

Krebs, der die Leber erreicht hat, verhindert, dass sie Giftstoffe neutralisiert. Ein verminderter Appetit führt zu einer Gewichtsabnahme.

Statistisch gesehen berichten 40% der Krebspatienten bereits in der Diagnosephase über eine plötzliche Gewichtsabnahme. 80% der Krebsarten verursachen einen Rückgang der Körpermasse.

Weiterlesen: Leberfleck oder Krebs? 5 Warnhinweise, auf die du achten solltest

16 mögliche Krebssymptome, die Menschen oft ignorieren, bis es zu spät istVGstockstudio / Shutterstock.com

2. Knoten und Tumore

Wenn du einen Knoten im Bauch-, Brust-, Leisten-, Hals-, Hoden- oder Achselbereich bemerkst, konsultiere sofort einen Arzt. Vor allem, wenn er schon seit mehr als 3 Wochen da ist.

Knoten in den Achselhöhlen und vergrößerte Drüsen deuten in der Regel auf Brustkrebs hin. Diese Art von Krebs wird in der Regel von Rötungen, Entzündungen und Schwellungen der Brüste gefolgt.

Vergrößerte Drüsen werden jedoch häufiger durch eine Infektion verursacht. Verbinde es nicht zu früh mit Krebs. Aber eine ärztliche Beratung ist ratsam.

3. Schnelle Müdigkeit und Schwäche

Wenn du solche Symptome hast und richtiger Schlaf und richtige Ernährung nicht helfen, könnte es Krebs sein. Aber andererseits sind solche Symptome auch für andere Krankheiten typisch.

s and proper sleep and nutrition don't help, it might be cancer. But then again, such symptoms are typical for other illnesses too.

16 mögliche Krebssymptome, die Menschen oft ignorieren, bis es zu spät istwoman, eyes, tired eyes, computerfizkes / Shutterstock.com

4. Häufige Infektionen und Fieber

Fieber ist ein Anzeichen einer Infektion, die der Körper zu bekämpfen versucht. Ständiges Fieber und Schwäche können durch ein Lymphom verursacht werden. Leukämie verursacht auch ähnliche grippeähnliche Effekte, gefolgt von Müdigkeit, häufigen Infektionen und Fieber. Allerdings stellt sich HIV auch durch diesen Symptomen dar.

Weiterlesen: 4 Warnsymptome des Wachstums von Darmpolypen, die zu Krebs führen können

16 mögliche Krebssymptome, die Menschen oft ignorieren, bis es zu spät istsick man is lying in bed, fever, weaknesstommaso79 / Shutterstock.com

5. Nagelanomalien

Hier sind die Anzeichen von Leber-, Lungen- oder Hautkrebs:

  • Ganz selten (aber immer noch möglich) weisen schwarze oder braune Flecken unter der Nagelplatte auf Hautkrebs hin.
  • Nagelklammern (gekrümmte Fingernägel) sind ein Symptom von Lungenkrebs. Das Problem wird durch den Sauerstoffmangel verursacht - ein Symptom einer chronischen Hypoxie kann entweder durch Krebs oder eine andere Krankheit verursacht werden.
  • Weiße oder blasse Nägel sind ein Signal für viele Krankheiten, wie Leberzirrhose, Herzinsuffizienz und Eisenmangelanämie. Auch Krebs kann auf diese Liste gesetzt werden.

6. Apnoe und Atemstörung

Sie könnten durch Lungenkrebs verursacht werden. Es drückt und verengt die Atemwege. Es ist zu beachten, dass dieses Symptom meist mit Asthma oder Bronchitis zusammenhängt.

16 mögliche Krebssymptome, die Menschen oft ignorieren, bis es zu spät ist

7. Chronischer Husten, heisere Stimme und/oder Brustschmerzen

Diese Signale können auf Leukämie oder Lungenkrebs hinweisen. Schmerzen in der Brust, die sich über einen Arm oder auf eine Schulter ausbreiten - auch ein Symptom für diese Art von Krebs.

Wenn du seit mehr als 6 Wochen eine heisere Stimme hast, gehe sofort zum Arzt. Die beschriebenen Probleme mit der Stimme können ein Zeichen für Ösophagus, Kehlkopf, Schilddrüse oder Lungenkrebs sein.

16 mögliche Krebssymptome, die Menschen oft ignorieren, bis es zu spät istSpeedKingz / Shutterstock.com

8. Blähungen

Flatulenz ohne Grund kann oft Eierstockkrebs signalisieren. Zu den Symptomen können wir auch Schmerzen im Beckenbereich oder Sättigung durch eine kleine Menge an Nahrung hinzufügen. Du solltest einen Arzt aufsuchen.

Magenkrebs tritt in Form von Blähungen oder Schmerzen nach dem Essen auf.

16 mögliche Krebssymptome, die Menschen oft ignorieren, bis es zu spät ist

9. Chronische Sodbrennen

In den meisten Fällen ist der Kern des Problems die gastroösophageale Refluxerkrankung (GERD). Dennoch kann eine übermäßige Sodbrennenbildung auf Magenkrebs hinweisen.

Es gibt eine Studie, die erklärt, dass chronische Sodbrennen das Risiko für die Entstehung von Krebs aufgrund von Gewebeentzündungen erhöht.

16 mögliche Krebssymptome, die Menschen oft ignorieren, bis es zu spät istEmily frost / Shutterstock.com

10. Darmprobleme

Wenn du noch nie Probleme mit dem Stuhlgang hattest, aber plötzlich Veränderungen feststellst, die über 4 Wochen andauern, solltest du sofort einen Arzt aufsuchen. Es könnte ein Zeichen von Darmkrebs sein.

16 mögliche Krebssymptome, die Menschen oft ignorieren, bis es zu spät istMagic mine / Shutterstock.com

11. Gelbsucht

Wenn du diese Krankheit hast, werden deine Haut und das Weiß deiner Augen gelb. Es ist leicht zu erkennen. Diese Symptome stehen im Zusammenhang mit Leber- oder Bauchspeicheldrüsenproblemen. Es kann aber auch Bauchspeicheldrüsenkrebs sein, der die Funktionsfähigkeit von Bauchspeicheldrüse und Leber und damit die Ursache für die Gelbsucht verhindert.

Es ist zu beachten, dass bei Bauchspeicheldrüsenkrebs auch eine starke Gewichtsabnahme und Schmerzen (im Rücken und im oberen Teil des Bauchraums) zu den Symptomen gehören.

12. Schluckschwierigkeiten

Magen- oder Rachenkrebs kann Schluckbeschwerden verursachen. Eine Person könnte sich fühlen, als ob das Essen in ihrem Hals stecken geblieben wäre. Weitere Symptome sind ein brennendes Gefühl und Schmerzen.

In den meisten Fällen werden diese Krebsarten zu spät diagnostiziert. Achte auf die beschriebenen Symptome. Wenn du dich damit identifizieren kannst, kümmere dich um dich selbst und gehe zu einem Arzt.

16 mögliche Krebssymptome, die Menschen oft ignorieren, bis es zu spät ist

13. Veränderungen der Hautmarker

Die meisten Veränderungen in der Haut sind normal. Aber hier sind die Fälle, in denen du einen Arzt aufsuchen musst:

Entwicklung von Geschwüren, die nicht heilen;
Eine Änderung in Farbe, Größe, Form und Symmetrie eines vorhandenen Muttermals.

16 mögliche Krebssymptome, die Menschen oft ignorieren, bis es zu spät istMelanomaNasekomoe / Shutterstock.com

    14. Schmerzen im Bauch- oder Beckenbereich

    Auch eine Schwerfälligkeit im Beckenbereich oder Veränderungen im Stuhl können Anzeichen von Eierstockkrebs sein. Hier ist eine Liste der Frauen, die am anfälligsten für diese Art von Krankheit sind:

    • Frauen, die bereits gegen Dickdarm-, Enddarm-, Hals- oder Brustkrebs kämpfen.
    • Frauen mit einer Krankengeschichte von Brust-, Eierstock-, Darm- und Rektumkrebs in der Familie.
    • Frauen, die noch nie schwanger waren.
    • Schmerzen im Beckenbereich können auch auf Leukämie oder Gebärmutterhalskrebs hinweisen.

    16 mögliche Krebssymptome, die Menschen oft ignorieren, bis es zu spät isthelicobacter pyloriKhaoniewping / Shutterstock.com

    15. Blutungen und blaue Flecken

    Blut im Urin kann ein Anzeichen für eine Infektion sowie Nieren- oder Blasenkrebs sein. Blut im Stuhl ist ein Symptom von Hämorrhoiden und Darmkrebs. Darm- und Rektumkrebs zeigt sich durch Blut aus dem Rektum.

    Frauen, die zwischen den Perioden oder nach dem Geschlechtsverkehr bluten, sollten sich auf Gebärmutterhals- und Gebärmutterschleimhautkrebs testen lassen.

    Leukose ist gekennzeichnet durch ständige blaue Flecken und Blutungen. Lungen-, Speiseröhren- und Magenkrebs verursachen Erbrechen oder Husten von Blut.

    Denke jedoch daran, dass Blutungen durch andere Krankheiten verursacht werden können.

    16. Schmerzen, die über 4 Wochen andauern

    Du solltest einen Arzt aufsuchen. Du hast vielleicht nicht unbedingt Krebs, aber du brauchst definitiv einen Termin. Sollte es Hodenkrebs sein, wirst du Schmerzen in den Hoden haben, und wenn es Knochenkrebs ist, werden deine Knochen schmerzen. Knochenschmerzen können auch durch Leukämie verursacht werden.

    Pass auf dich auf. Besuche einen Arzt und lasse deine Tests regelmäßig durchführen. Höre auf deinen Körper und er könnte dein Leben retten!

    Weiterlesen: 24-jährige Frau dachte, sie hätte ihr starkes Jucken aufgrund von Ekzemen, doch es stellte sich als Krebs heraus


    Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Konsultiere in jedem Fall einen zugelassenen Arzt, bevor du die in diesem Artikel enthaltenen Informationen verwendest. Die Redaktion garantiert keine Ergebnisse und übernimmt keine Verantwortung für Schäden, die sich aus der Verwendung der im Artikel enthaltenen Informationen ergeben können.