Weder Schande noch Angst liegen hierin verborgen: Argumente, warum es manchmal besser ist, allein zu sein

Lebensstil und Gesundheit

July 19, 2019 11:09 By Fabiosa

Viele moderne Frauen haben einfach Angst vor Einsamkeit. Einige entscheiden sich sogar für eine toxische Beziehung mit jemandem, den sie nicht lieben. Sie glauben, dass eine alleinstehende Frau in den Augen anderer ein Versager ist.

Weder Schande noch Angst liegen hierin verborgen: Argumente, warum es manchmal besser ist, allein zu seinJoaquin Corbalan P / Shutterstock.com

Alleinsein ist jedoch nichts, wovor man sich schämen oder für das man sich schämen muss. Es ist möglich, ledig zu sein und sich nicht einsam zu fühlen. Wir werden versuchen, Sie davon zu überzeugen, dass es seine Vorteile hat, keinen Partner zu haben.

Alleinsein ist besser als...

1. Mit der falschen Person zusammen zu sein

Weder Schande noch Angst liegen hierin verborgen: Argumente, warum es manchmal besser ist, allein zu seinMyDa Photo / Shutterstock.com

Es ist ein großer und leider weit verbreiteter Fehler, sich einem Mann anzuschließen, der Ihnen keine Liebe und Aufmerksamkeit schenkt, keine Versprechen erfüllt oder nicht auf Ihre Meinung hört. Ein Lebenspartner sollte jemand sein, der vertrauenswürdig ist und mit dem Sie ähnliche Vorstellungen vom Leben haben.

2. Mit jemandem zusammen zu sein, der Sie nicht schätzt

Weder Schande noch Angst liegen hierin verborgen: Argumente, warum es manchmal besser ist, allein zu seinfizkes / Shutterstock.com

Ein Mann, der Sie zwar bevorzugt, aber nicht vorrangig behandelt, verdient Sie definitiv nicht. Menschen in glücklichen und ausgeglichenen Beziehungen verstehen, hören und schätzen sich gegenseitig.

3. In schlechter Gesellschaft zu sein

Weder Schande noch Angst liegen hierin verborgen: Argumente, warum es manchmal besser ist, allein zu seinProstock-studio / Shutterstock.com

Haben Sie keine Angst, in Ihrem Lieblingsrestaurant zu essen, ins Kino zu gehen oder allein einzukaufen. Man sollte keine Zeit mit Menschen verbringen, deren Gesellschaft unangenehm ist, nur weil man der Meinung ist, dass es seltsam oder peinlich ist, all diese Dinge alleine zu tun.

4. Mit jemandem zusammen zu sein, der Sie davon abhält, Sie selbst zu sein

Weder Schande noch Angst liegen hierin verborgen: Argumente, warum es manchmal besser ist, allein zu seinloving husband comfort upset offended wifefizkes / Shutterstock.com

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie eine gesunde und dauerhafte Beziehung zu jemandem aufbauen können, der Ihre Mängel nicht akzeptiert und ständig versucht, Sie zu verändern. Schützen Sie Ihre Identität – es gibt definitiv jemanden, der sich in sie verlieben wird.

5. Neben einem Fremden aufzuwachen

Weder Schande noch Angst liegen hierin verborgen: Argumente, warum es manchmal besser ist, allein zu seinнедовольная женщинаwavebreakmedia / Shutterstock.com

Zwanglose Beziehungen heilen Ihre Einsamkeit nicht. Wählen Sie verantwortungsbewusst einen Partner und knüpfen Sie eine Beziehung nur mit jemandem, mit dem Sie alt werden möchten.

Weder Schande noch Angst liegen hierin verborgen: Argumente, warum es manchmal besser ist, allein zu seinMarjan Apostolovic / Shutterstock.com

Wie oben erwähnt, ist das Alleinsein weder eine Krankheit noch etwas, für das man sich schämen muss, sondern nur eine Phase. Lernen Sie, Ihre eigene Gesellschaft zu genießen!


Die Informationen in diesem Artikel dienen rein informativen Zwecken und ersetzen keine Ratschläge eines zertifizierten Experten.