//AdSense Auto ads

Geschwollene Lymphknoten am Hals? Warum sie auftreten und was dagegen zu tun ist

Lebensstil und Gesundheit

May 15, 2019 13:06 By Fabiosa

Geschwollene Lymphknoten am Hals sind nicht zu übersehen. Sie sind hauptsächlich das Ergebnis einer Infektion. Es sind die Lymphknoten, die bei der Bekämpfung von Infektionen eine wichtige Rolle spielen – sie verhindern, dass sie sich im Körper ausbreiten.

Geschwollene Lymphknoten am Hals? Warum sie auftreten und was dagegen zu tun istSingjaiStock / Shutterstock.com

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass geschwollene Lymphknoten in einigen Fällen ein Anzeichen für Krebs sein können. Es gibt also definitiv einen Grund, lieber heute als morgen einen Arzttermin zu vereinbaren.

Andere Ursachen für geschwollene Lymphknoten am Hals

Geschwollene Lymphknoten am Hals? Warum sie auftreten und was dagegen zu tun ist-Irina Bg / Shutterstock.com

  1. Erkältung oder Grippe.
  2. HIV-Infektion.
  3. Halsschmerzen.
  4. Ohren- oder Zahnentzündung.
  5. Nasennebenhöhlenentzündung

Wie wissen Sie, dass ein Lymphknoten geschwollen ist?

Geschwollene Lymphknoten am Hals? Warum sie auftreten und was dagegen zu tun istArtemida-psy / Shutterstock.com

Wenn sich ein Klumpen in der Größe einer Kirsche oder Erbse auf Ihrem Hals befindet, handelt es sich um einen geschwollenen Lymphknoten. Es ist auch schmerzhaft, wenn er berührt wird oder sogar ohne Berührung. Die Schwellung kann schmerzhaft sein, selbst wenn Sie den Kopf zur Seite drehen oder kauen. Wenn geschwollene Lymphknoten durch eine Erkältung oder Grippe verursacht werden, können sie auch von folgenden Symptomen begleitet sein:

  • Husten;
  • Fieber;
  • Schüttelfrost;
  • laufende Nase;
  • starkes Schwitzen.

Wann ist es Zeit, sofort den Arzt aufzusuchen?

Geschwollene Lymphknoten am Hals? Warum sie auftreten und was dagegen zu tun istEmily frost / Shutterstock.com

  1. Es gibt keinen offensichtlichen Grund für das Auftreten von Lymphknoten. Beispielsweise wissen Sie mit Sicherheit, dass Sie keine Erkältung haben.
  2. Sie werden nach 2 Wochen oder länger nicht wieder normal.
  3. Sie wachsen weiter.
  4. Sie haben hohes Fieber.

Geschwollene Lymphknoten am Hals? Warum sie auftreten und was dagegen zu tun istskin problems, medical, healthMonkey Business Images / Shutterstock.com

Die wichtigste Empfehlung ist jedoch, so bald wie möglich einen Arzttermin zu vereinbaren. Behandeln Sie sich nicht selbst und verlassen Sie sich nicht auf Volksheilmittel. Wenn die Lymphknoten aufgrund von Krebs geschwollen sind, bleiben sie möglicherweise so lange, bis sie behandelt werden. Und denken Sie daran, dass geschwollene Lymphknoten, wenn sie nicht behandelt werden, zu Komplikationen führen können: Abszessbildung (Ansammlung von Eiter) oder Blutkreislaufinfektion. Beachten Sie unbedingt die Empfehlungen Ihres Arztes und befolgen Sie diese. Bleiben Sie gesund!


Dieser Beitrag dient ausschließlich Informationszwecken. Behandle dich nie selbst und konsultiere in jedem Fall einen zertifizierten Gesundheitsexperten, bevor du irgendeine Information umsetzt, die in diesem Beitrag gezeigt wird. Die Redaktionsleitung garantiert für kein Ergebnis und übernimmt keinerlei Verantwortung für Schäden, die durch das Befolgen der Informationen, die in diesem Beitrag genannt werden, auftreten können.