Nicht für Zimperliche! Warum es eine schlechte Idee ist, sich in Alltagskleidung aufs Bett zu setzen

Lebensstil und Gesundheit

April 15, 2019 16:22 By Fabiosa

Wir versuchen immer, gepflegt und sauber auszusehen, wenn wir Menschen um uns herum haben, aber hinter den Türen unseres eigenen Hauses sind wir im Allgemeinen entspannter. Außerdem machen neue Erfindungen unser Leben leichter. Sie haben vielleicht von Unterwäsche gehört, die Sie einen Monat lang ohne Waschen tragen können. Was schadet es schließlich, wenn Sie sich nach einem langen Arbeitstag ein kleines Vergnügen gönnen, sich in Ihren Kleidern auf das Bett zu legen? Alle Filmfiguren machen das! Aber wenige Leute machen sich Gedanken darüber, was damit einhergeht.

Nicht für Zimperliche! Warum es eine schlechte Idee ist, sich in Alltagskleidung aufs Bett zu setzenAnatoliy Karlyuk / Shutterstock.com

Weiterlesen: 8 grundlegende Regeln für das Waschen von BHs (viele Menschen machen dies falsch)

Sie wissen, dass wir in einer Welt leben, die von Mikroben und Bakterien befallen ist. Manche Menschen akzeptieren es und machen sich darüber keine Sorgen, da die meisten Bakterien keine erheblichen Gesundheitsschäden verursachen können. Andere haben Angst vor ihnen und versuchen, ihr Haus, ihre Kleidung, ihre Sachen und sich selbst so sauber wie möglich zu halten. Sie haben viele gute Angewohnheiten, z. B. sich unmittelbar nach der Rückkehr nach Hause umzuziehen, Straßenkleidung von anderen Kleidungsstücken zu trennen und Gegenstände wie Brieftaschen oder Koffer aus Schlafzimmern, Küchen und Bädern fernzuhalten.

Nicht für Zimperliche! Warum es eine schlechte Idee ist, sich in Alltagskleidung aufs Bett zu setzenLopolo / Shutterstock.com

Kleidung und Artikel, die wir draußen verwenden, sind immer voller Bakterien. Das Risiko, das sie darstellen, lässt sich nur schwer quantitativ einschätzen. Experten sind jedoch der Ansicht, dass die Nichteinhaltung der grundlegenden Hygieneregeln die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass verschiedene Infektionen auftreten, einschließlich derer, die sich aus in Straßenkleidung angesammelten Erregern entwickeln.

Nicht für Zimperliche! Warum es eine schlechte Idee ist, sich in Alltagskleidung aufs Bett zu setzenTyler Olson / Shutterstock.com

Lohnt es sich, sich umzuziehen, nachdem Sie nach Hause gekommen sind und bevor Sie sich auf Ihr Bett oder Ihr Sofa setzen? Die Antwort ist ja! Jeden Tag treten wir mit Menschen in Kontakt, die nur gesund erscheinen. Wir wissen nicht, wer sich im öffentlichen Verkehr am Handlauf festhielt oder eine Banknote berührte, die wir als Wechselgeld erhalten haben. Bakterien und Mikroben setzen sich auf der Haut- und Kleidungsoberfläche ab. Es gibt keine Möglichkeit zu wissen, was genau wir uns eingeholt haben und wie lange es in unseren Häusern leben kann. Staphylococcus und Acinetobacter gelten als die gefährlichsten von ihnen. Ersteres verursacht in fast allen Arten von Körpergewebe eitrige und entzündliche Prozesse und letzteres ist mit Atemwegsinfektionen behaftet, die zu Lungenentzündung führen können.

Nicht für Zimperliche! Warum es eine schlechte Idee ist, sich in Alltagskleidung aufs Bett zu setzenTyler Olson / Shutterstock.com

Weiterlesen: Diese Mutter aus Kalifornien teilt ein paar eklige Bilder, um andere Eltern daran zu erinnern, warum man unbedingt das Kinderbett waschen sollte

Unser Bett ist eine Art sicherer Hafen. Nach dem Duschen legen wir uns auf die Bettdecke und schlafen mit der Gewissheit, dass alles sauber ist.

Nicht für Zimperliche! Warum es eine schlechte Idee ist, sich in Alltagskleidung aufs Bett zu setzenAnnaElizabeth photography / Shutterstock.com

Gleichzeitig vergessen wir, dass das Bett auch nicht vor Bakterien verschont ist. In erster Linie sind es „unsere“ Bakterien, die in unserem eigenen Körper leben. Ist es eine gute Idee, auch fremde Mikroben einzuladen, die wir von der Arbeit, Parkbänken oder der U-Bahn mitbringen? Wenn Sie gesund bleiben wollen, dann definitiv nein! In ähnlicher Weise haben wir kürzlich über 9 Haushaltsgegenstände geschrieben, die regelmäßig gewaschen und gewechselt werden sollten.

Nicht für Zimperliche! Warum es eine schlechte Idee ist, sich in Alltagskleidung aufs Bett zu setzenDAMRONG RATTANAPONG / Shutterstock.com

Es ist immer schwierig, etablierte Gewohnheiten zu ändern, aber wenn es um unsere Gesundheit geht, gibt es einfach keinen anderen Weg. Sich nach dem Heimkommen umzuziehen und sich die Hände zu waschen, dauert nur ein paar Minuten, oder?

Haben Sie die Angewohnheit, sich in Straßenkleidung aufs Bett zu legen? Planen Sie das zu ändern?

Weiterlesen: Experten bestehen darauf, dass wir niemals unser Gesicht beim Duschen waschen sollten.