//AdSense Auto ads

Haben Sie blaue Augen? Wissenschaftler haben eine spannende Hypothese über Ihre Herkunft genannt

Lebensstil und Gesundheit

April 12, 2019 15:13 By Fabiosa

Alle Menschen auf dem Planeten sind bis zu einem gewissen Grad miteinander verbunden. Darüber hinaus haben diejenigen, die uns ähnlich aussehen und dieselben Eigenschaften haben, offensichtlich etwas mit uns gemeinsam. Glücklicherweise erlaubt uns die moderne Wissenschaft, etwas zu beweisen, über das wir nur spekuliert hätten können.

Wissenschaftler der Universität Kopenhagen vermuteten, dass blaue Augen infolge einer bestimmten genetischen Mutation auftauchten. Diese trat vor etwa 6.000 bis 10.000 Jahren auf. Die Studie wurde unter Einwohnern von Jordanien, Dänemark und der Türkei durchgeführt.

Laut Wissenschaftlern hatten alle Menschen zunächst braune Augen. Dann gab es grüne - die Farbe hängt von der Melaninmenge in der Iris ab. Bald trat jedoch eine Mutation auf, die eines der Gene in den Chromosomen beeinflusste, das für die Fähigkeit verantwortlich ist, braune Augen "zu erzeugen". Als Folge davon erschien ein weiteres "Schalter"-Gen, das die Melaninproduktion senkte und dazu führte, dass braune Augen durch blaue ersetzt wurden.

Basierend auf den Ergebnissen haben die Wissenschaftler den Schluss gezogen, dass diese genetische Mutation an derselben Stelle der DNA vorkommt, was bedeutet, dass alle Menschen mit blauen Augen einen gemeinsamen Vorfahren haben.

Weiterlesen: Kein Grund zur Sorge: Fünf psychologische Veränderungen nach 50, die tatsächlich völlig normal sind

Vielleicht geschah dies, als die Menschen zum ersten Mal von Afrika nach Europa einwanderten, weil nur Europäer jetzt blaue Augen haben. Allgemein hat nur 8 % der Weltbevölkerung diese Augenfarbe.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Публикация от Anastasia (@enot_ok)

Einige der aufregendsten Merkmale blauäugiger Menschen:

  • können im Dunkeln besser sehen;
  • sind empfindlicher gegenüber hellem Tageslicht;
  • haben oft einen roten Augeneffekt in den Fotos;
  • sind ausgezeichnete Strategen und Denker.

Was halten Sie von der These von nur einem einzigen blauäugigen Vorfahren? Möchten Sie ungeachtet der Augenfarbe Ihre entfernten Verwandten kennenlernen? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit.

Weiterlesen: Kürbiskerne: Hervorragend, um schlechtes Cholesterin zu reduzieren und den Leber- und Herzzustand zu verbessern