Hin und wieder zurück: Nach 3 Jahren als Frau, wurde ein Transgender wieder zum Mann. Er behielt allerdings die Brüste

Inspiration

September 13, 2018 14:22 By Fabiosa

Einige Menschen fühlen sich unwohl in ihrem eigenen Körper und identifizieren sich eher als Vertreter des biologisch anderen Geschlechts. Dadurch werden sie oft missverstanden. Alexander Veach wollte eine Frau werden, aber nach 3 Jahren gab er seine Reue zu und wollte zurück.

Kindheitsfoto

Heute

Ein Model namens Alexander Veach, 30, entschied sich, eine Frau zu werden. Dafür gab er ein Vermögen für Hormone und 10.000 Dollar für die Laser-Haarentfernung aus. Dann lebte er 3 Jahre lang als Frau mit dem Namen Aria.

Weiterlesen: Diese muslimische Studentin ist die erste Schönheitskönigin, die im Finale von Miss England einen Hijab trägt

Später fand Aria heraus, wie schwierig und teuer es war, eine Frau zu sein. Alex sagte:

Es gibt so viele höhere Ausgaben, die Frauen hinnehmen müssen, ich höre gerade auf, eine Frau zu sein, es ist teuer, man ist im ständigen Wettbewerb und ich habe keine Zeit mehr dafür.

Weiterlesen: Plus-Size Vorbild: Das 290-Pfund-Model wird das Cover des britischen Cosmopolitan verschönern

 

Публикация от Alex Veach (@alexveach)

Alexander kehrte in seinen männlichen Körper zurück und ist jetzt glücklicher, da sich Transgender oft von der Gesellschaft isoliert fühlen und viel Stress durchmachen müssen.

Jetzt arbeitet Alex daran, seine abgerundete Brüste loszuwerden. Er entschied sich für den harten Weg, ohne irgendwelche Operationen.

 

Публикация от Alex Veach (@alexveach)

Dieser Mann war buchstäblich in der Haut einer Frau. Jetzt versteht er die Frauen wahrscheinlich besser. Lassen Sie ihn anderen Männern erklären, warum Frauen Make-up und ein neues Kleid brauchen, warum wir immer zu spät kommen und wie wir es schaffen, alles in unsere kleinen Handtaschen zu stecken.

Weiterlesen: Als dieses Model ihr wahres Alter enthüllte, musste sie ihren Ausweis zeigen