PSYCHOLOGIE

Sterbende Ehefrau bat ihren Mann, die Blumen zu gießen. Nur fünf Jahre nach ihrem Tod wird ihm klar, wieso sie niemals eingehen

Date October 2, 2018 09:29

Es gibt nichts Traurigeres im Leben, als der Verlust einer geliebten Person, mit der man viele Jahre zusammen verbracht hat. Wenn sich dein Herz an eine Person gewöhnt hat, dann ist es schwierig, wieder alleine zu sein in dem Wissen, dass du nie wieder mit der Person zusammen sein wirst, die diese Welt vor dir verlassen hat. Heute erzählen wir dir eine berührende Geschichte über einen tragischen Verlust, der am Ende einen überraschenden Ausgang nahm.

Kaspars Grinvalds / Shuttertock.com

Antonia Nicole, eine Feuerwehrfrau aus London, postete die folgende Geschichte auf ihrem Twitter-Account und viele Internetuser machten sie zu einem viralen Hit. Die Mutter der Frau, Phedre Fitton, verstarb im Alter von 69 Jahren. Sie hatte den Krebs lange versucht zu bekämpfen, aber die Krankheit hatte am Ende gewonnen.

Weiterlesen: 8 Symptome die durch Schlafapnoe verursacht werden... Das sollten Sie unbedingt wissen!

Die Eltern des Mädchens lernten sich im Alter von 16 Jahren kennen. Sie verbrachten all diese Jahre zusammen und arbeiteten sogar zusammen. Die tragische Diagnose war eine richtige Tragödie für die beiden, weil ihnen dadurch bewusst wurde, dass eine Trennung unvermeidlich war.

Cultura Motion / Shutterstock.com

Vor ihrem Tod gab meine Mutter meinem Vater genaue Anweisungen. Er sollte die Blumen im Badezimmer gießen. Er folgte den Hinweisen ganz genau und goss sie pflichtbewusst. Die Pflanzen sahen so gut aus, sodass er beschloss, sie mit in seine neue Wohnung zu nehmen.

Und was war nun das Ungewöhnlich an dieser Geschichte?

Weiterlesen: Mythos entlarvt: Kaltes Wasser tötet genauso viele Keime ab wie heißes Wasser

Er hat bald herausgefunden, dass die Pflanzen aus Plastik waren! Mein Vater hat erst nach fünf Jahren herausgefunden, dass die Pflanzen aus Plastik waren und das war so lustig. In diesem Augenblick hatten wir das Gefühl, dass meine Mutter bei uns war.

tomertu / Shutterstock.com

Das Lustige an der Geschichte war, dass der Mann dem Wunsch seiner Frau so pflichtbewusst nachgegangen war, sodass er am Ende wirklich daran glaubte, dass die Blumen durch das viele Gießen wirklich besser aussahen!

Jne Valokuvaus / Shutterstock.com

So machte sich die verstorbene Frau auch viele Jahre nach ihrem Tod noch ein wenig über ihren geliebten Mann lustig und brachte ihn damit zum Lachen. Die Internetuser liebten diese Geschichte und begannen damit, sie aktiv zu teilen. Wir sind uns sicher, dass die Erinnerungen an diese tolle Mutter für immer in den Herzen derjenigen Personen weiterleben werden, die von dieser tollen Geschichte gehört haben.

Weiterlesen: 15 Gründe, wieso ein Schwangerschaftstest zu einem falsch positiven Resultat führen kann und Methoden, um dies zu vermeiden