PSYCHOLOGIE

Von XXS bis hin zur kurvenreichen Schönheit. Mit welchen Maßen sieht dieses Model besser aus: Vorher vs. Nachher

Date March 18, 2019 14:04

Die Body-Positivity-Bewegung, die sich als Ziel die Zerlegung aller auferlegten Schönheitsstandards setzte, gewinnt immer mehr Anhänger. Frauen haben darin Begeisterung gefunden, weil Sie endlich aufhören können, sich bestimmten Parametern anzupassen, um sich gut bezüglich ihrer Körpermaße fühlen zu können.

Iskra Lawrence, ein Plus-Size-Model, ist ein gutes Beispiel dieser Selbstakzeptanz. Während der Nationalen Woche zur Steigerung des Bewusstseins für Essstörungen erzählte sie die Geschichte von ihrer äußerlichen und inneren Transformation.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Публикация от i s k r a (@iskra)

Weiterlesen: Ein bisschen von allen: Was die unterschiedlichen Tierkreiszeichen einander lehren können

Um den Anforderungen des Modell-Geschäfts gerecht zu werden, war dieses Mädchen von ihrem Gewicht und Aussehen besessen. Sie war erschöpft von ständigen Diäten und hatte oft Schwindelgefühle und eine verschwommene Sicht. Sie ignorierte die Signale, die ihr Körper ihr schickte und war ständig wegen ihrer Unvollkommenheiten auf sich selbst wütend.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Публикация от i s k r a (@iskra)

Es ist schwer zu sagen, was passiert wäre, wenn Iskra nicht gewusst hätte, dass sie an Körperdysmorphie (Dysmorphobie) leidet - einer psychischen Störung, bei der eine Person zu sehr über einen empfundenen Mangel oder einen Defekt des Körpers besorgt ist, den andere um sie herum wahrscheinlich nicht einmal bemerken. Sie gab die Diäten und Einschränkungen, die ihrer Gesundheit schadeten, letztendlich auf.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Публикация от i s k r a (@iskra)

Weiterlesen: Mann schrieb eine Liste von Anforderungen an die perfekte Frau. Die Reaktionen der Damen ließen nicht lange auf sich warten!

Das einst dünne Model verwandelte sich in eine kurvenreiche Schönheit und verliebte sich in ihr neues Ich. Sie sagt, dass sie jetzt attraktiver ist als je zuvor:

"Ich weiß jetzt, dass mein Körper nur mir gehört, vollkommen unvollkommen, und ich ihn als mein Zuhause ansehen kann, welches meine Wertschätzung verdient."

Jetzt entfernt Iskra Lawrence die Cellulite auf ihren Fotos nicht mehr mit Hilfe von Photoshop und zeigt ihr wahres Ich, wodurch sie gleichzeitig auch andere Frauen dazu inspiriert, sich selbst zu lieben.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Публикация от i s k r a (@iskra)

Indem sie ihre Geschichte mit der Welt teilt, möchte Iskra, dass so viele Menschen wie möglich ihre Einzigartigkeit akzeptieren, und all die anstrengenden Diäten hinter sich lassen, die zu psychischen Problemen oder Essstörungen führen können.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Публикация от i s k r a (@iskra)

Welche Iskra gefällt Ihnen besser: das dünne Modell oder die kurvige Schönheit?

Weiterlesen: Warum die Trockenbürstenmassage eine der besten Entdeckungen der modernen Kosmetologie ist?


Die Informationen in diesem Artikel dienen rein informativen Zwecken und ersetzen keine Ratschläge eines zertifizierten Experten.