PSYCHOLOGIE

Praktisch oder gefährlich? Die ersten implantierten Mikrochips werden nun angeboten, um dir "das Leben zu erleichtern"

Date November 21, 2018 18:59

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie es wäre, wenn es die technischen Spielereien aus Science-Fiction-Filmen auch im wirklichen Leben gäbe? Und wir reden hierbei nicht über Computer und Handys. Während einige Menschen von der Entwicklung neuer Technologien begeistert sind und diese gutheißen, haben andere sehr viel Angst davor.

Schweden hat im Frühling dieses Jahres damit begonnen, seine Einwohner mit Mikrochips auszustatten. Kannst du dir das vorstellen? Einige Menschen haben sich freiwillig dazu gemeldet, sich Mikrochips in die Hand zwischen Zeigefinger und Daumen einpflanzen zu lassen. Die Mikrochips können EC-Karten, Pässe und alle Arten von Schlüsseln ersetzen, die wir mit uns herumtragen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Sandra Würthner (@sandra_wuerthner) on

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Bendissimo Workman (@datmimeguy) on

Das Gerät fasziniert die Menschen aus den folgenden Gründen:

  • die Mikrochips sind sehr klein (so groß wie ein Reiskorn);
  • es gibt keine GPS-Verbindung, was bedeutet, dass es nicht möglich ist, den Aufenthaltsort einer Person aufzuspüren;
  • die Kosten sind gering. Der Implantations-Vorgang kostet 180 Dollar, während einige große Unternehmen ihren Mitarbeitern diese Prozedur kostenlos anbieten;
  • die Mikrochips funktionieren nur, wenn sich die Person wenige Zentimeter von einem Terminal entfernt befindet. Deswegen ist es extrem schwierig für Hacker, an die Informationen zu gelangen;
  • die Mikrochips speichern nur Informationen und können keine Informationen lesen.

Weiterlesen: 32-jährige Rapunzel aus Großbritannien hat ihre Haare 20 Jahre lang nicht gewaschen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Sandra Würthner (@sandra_wuerthner) on

Weiterlesen: Diese 80-Jährigen tanzten und filmten die beste Version von Pharrells Happy!

In diesem Video kannst du dir die zusätzlichen Funktionalitäten der Mikrochips anschauen:

Die Entwickler sind davon überzeugt, dass dieses Gerät den Schweden den Eintritt in eine neue digitale Ära ermöglicht. Sie heben ebenfalls die unglaublich praktische Handhabung und die Sicherheit der Mikrochips hervor.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Malene Anthony Nielsen (@maleneanthony) on

Diese neue Technologie hat jedoch auch ihre Gegner. Einige Menschen behaupten, dass niemand die absolute Sicherheit und Integrität der Nutzerdaten garantieren kann. Darüber hinaus glauben viele, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis auch die GPS-Funktion in den Mikrochips möglich sein wird. Darüber hinaus sorgt die Tatsache, dass einige Unternehmen diese Dienstleistung kostenlos anbieten, für Zweifel und Misstrauen unter den Internet-Usern.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Heidi Wold (@heidi_wold) on

Was denkst du über dieses neue Gerät? Ist es möglich, solchen neuen Technologien zu vertrauen? Würdest du dich trauen, dir einen Mikrochip unter die Hand transplantieren zu lassen, damit du dich nicht mehr mit Schlüsseln, Plastikkarten, Reisedokumenten und anderen Dingen herumschlagen musst? Sage uns deine Meinung in den Kommentaren!

Weiterlesen: Ein Mädchen Kommt Nach Einem Langen Trip Zurück Nach Hause - Plötzlich Singt Der Ganze Flughafen Ein Konzert Für Sie