FAMILIE UND KINDER

8 Gründe, wieso Männer sogar Frauen verlassen, die sie von ganzem Herzen lieben

Date November 29, 2018 13:49

Nicht jede Trennung liegt daran, weil die Gefühle verschwunden sind. Ein Mann kann sogar die Frau verlassen, die er wirklich liebt.

Lasst uns zusammen herausfinden, wieso die Beziehung zwischen zwei Menschen enden kann, auch wenn sich beide immer noch lieben.

1. Du hast dich verändert

George Rudy / Shutterstock.com

Weiterlesen: 5 Sternzeichen von bezaubernden Frauen: Frauen, die Männer mit rätselhafter Macht anziehen

Wenn sich zwei Menschen kennenlernen, dann scheint es zuweilen so, als wäre die eine Person eine Kopie der anderen. Aber nach einiger Zeit kann jeder der beiden Partner seine eigenen Interessen, Freunde und Lieblingsaktivitäten entwickeln. Es kann passieren, dass dein Schatz bemerkt, dass du dich verändert hast. Er bekommt dann das Gefühl, dass du nicht mehr "der Mensch" bist, der du einmal warst und dass er dich verloren hat.

Es ist sogar noch schlimmer, wenn du dich äußerlich verändert hast. In anderen Worten ausgedrückt: Wenn du dein Äußeres vernachlässigt hast.

2. Ihr habt nicht mehr dieselben Ziele

gettyimages

Ab einem gewissen Punkt haben sich eure Lebenswege getrennt und ihr habt nicht mehr viel gemeinsam. Es scheint, als wären eure Gefühle füreinander immer noch dieselben, aber dass ihr beide nach unterschiedlichen Dingen strebt. Dies trifft sehr oft auf Paare zu, die seit mehr als 5 Jahren zusammen sind.

3. Er macht dich nicht glücklich

nd3000 / Shutterstock.com

Es ist immens wichtig für Männer, dass ihre Frauen glücklich sind. Es ärgert sie, wenn ihre Liebsten traurig sind und sie fühlen sich deswegen schuldig. Da er nicht mit diesem ständigen Druck umgehen kann, verlässt er dich in der Hoffnung, dass du mit einem anderen Mann glücklicher sein wirst.

Weiterlesen: Wie Männer langsam, aber sicher die Liebe ihrer Frauen töten

4. Du spielst zu oft das "kleine Mädchen"

Inanko80 / Shutterstock.com

Psychologen sagen, dass eine Frau unterschiedliche Seiten haben sollte. Sie sollte manchmal eine Königin sein und manchmal ein kleines Mädchen. Aber alles in Maßen. Eine gesunde Beziehung zwischen zwei Erwachsenen sollte nicht auf einer "Vater-Tochter"-Dynamik beruhen.

5. Du möchtest ihn verändern

BlueSkyImage / Shutterstock.com

Viele Paare entdecken die schlechten Seiten des Partners erst nach einer gewissen Zeit. Er arbeitet viel, trägt lächerliche Kleidung oder lacht zu laut. Höre auf damit, auf seinen Eigenheiten herumzuhacken, wenn du ihn nicht verlieren willst.

6. Negativität herrscht in deiner Beziehung vor

VGstockstudio / Shutterstock.com

Wenn du und dein Partner einen Fehler gemacht habt und eine Linie überschritten habt, die ihr nicht überschritten hättet dürfen, und nun gegenseitige Vorwürfe, Unzufriedenheit und Ablehnung in eurer Beziehung vorherrschen, dann wird er dich vermutlich verlassen.

7. Du manipulierst ihn

fizkes / Shutterstock.com

Ein Mann kann es zulassen, dass eine Frau ihn manipuliert, aber nicht für eine lange Zeit. Alles hat irgendwann einmal ein Ende. Du wirst deine Ziele langfristig so nicht erreichen, da er irgendwann einmal genug davon hat.

8. Du schätzt ihn nicht wert

pathdoc / Shutterstock.com

Männer sind so gebaut, dass sie sich nach Anerkennung sehnen, insbesondere von der Frau, die sie lieben. Erinnere dich daran, wie eure Beziehung begonnen hat. Du hast sicherlich alles an ihm bewundert, oder? Belächle seine Leistungen und Mühen nicht. Wie schwierig kann es wohl sein, deinen Mann hin und wieder einmal zu loben?

Eine Beziehung zwischen Mann und Frau ist komplex und es gibt keine zu 100% richtigen Regeln. Aber es liegt in deiner Macht sicherzustellen, dass Kleinigkeiten nicht eure Gefühle zueinander zerstören!

Weiterlesen: Warum gehen Frauen fremd? 5 Gründe für weibliche Untreue


Die in diesem Artikel enthaltenen Materialien dienen ausschließlich zu informativen Zwecken.