//AdSense Auto ads

Wie Männer langsam aber sicher ihre Frauen dazu bringen, sich zu "entlieben"

Familie und Kinder

April 15, 2019 16:23 By Fabiosa

Was denkst du, warum trennen sich Familien, wenn sich die beiden liebenden Menschen vor dem Altar aufrichtig glücklich machen wollten?

Wie Männer langsam aber sicher ihre Frauen dazu bringen, sich zu "entlieben"Cedric E / Shutterstock.com

Liebe ist eine eigenartige Sache, die man nicht verstecken, aber mit der Zeit leicht verlieren kann. Das Problem ist, dass in der Regel beide für eine Scheidung verantwortlich sind. Aber es gibt noch andere Gründe. Lasst uns jetzt einmal die Klischees ignorieren und gehen wir dem Thema auf den Grund:

Wie ein Mann unfreiwillig das Familienglück zerstört und die Liebe, die seine Frau einst für ihn hatte "tötet".

1. Mangelnde Aufmerksamkeit

Wie Männer langsam aber sicher ihre Frauen dazu bringen, sich zu "entlieben"g-stockstudio / Shutterstock.com

Eine Frau kann einfach nicht ohne Aufmerksamkeit leben. Es ist ihre Luft und ihr Essen. Selbst wenn du einen harten Tag hattest, ist es kein Grund, deine Frau zu ignorieren. Wenn du nicht die Kraft hast zu sagen, wie gut sie ist und wie sehr du sie liebst, dann funktioniert diese Beziehung vielleicht nicht. Sie wird bald entscheiden, dass du sie nicht brauchst, wenn du dir keine Mühe gibst. Indem du deiner Frau deine Aufmerksamkeit entziehst, lässt du sie wissen, dass das Ende nahe ist.

2. Mangelndes Lob

Wie Männer langsam aber sicher ihre Frauen dazu bringen, sich zu "entlieben"nd3000 / Shutterstock.com

Frauen loben ihre Männer und wissen, wie wichtig das für sie ist. Aber sie müssen auch gelobt werden. Für die köstlichen Burger, die sie morgens zubereitet hat; dafür, dass sie das Kind in der Stoßzeit zur Musikschule gebracht hat; dafür, dass sie klug, weise, liebevoll, gut im Bett ist, und schlichtweg, weil sie einfach nur eine wunderbare Frau ist.

3. Mangel an Romantik

Wie Männer langsam aber sicher ihre Frauen dazu bringen, sich zu "entlieben"CREATISTA / Shutterstock.com

Erinnerst du dich, wie es am Anfang war? Blumen, Gitarrengesang und alltägliche Überraschungen. Solche Kleinigkeiten geben einer Frau das Gefühl, dass du an eure Beziehung glaubst. Frauen erblühen durch die geringste romantische Geste. Lass dir von der Routine nicht deine Liebe nehmen.

4. Übertriebene Kritik

Wie Männer langsam aber sicher ihre Frauen dazu bringen, sich zu "entlieben"VGstockstudio / Shutterstock.com

Kritik kann konstruktiv und destruktiv sein. Selbst faire Kritik in großen Mengen wirkt sich negativ auf eine Frau aus. In den frühen Phasen deiner Beziehung hast du ihr nicht das Gefühl gegeben, dass sie sich schuldig fühlt, wie du es jetzt tust. Kannst du dir vorstellen, was deine Kritik bewirken kann? Erstens, es wird nicht helfen. Es wird das gesunde Selbstwertgefühl deiner Frau zerstören und dich in einen Tyrannen verwandeln.

5. Vergleich

Wie Männer langsam aber sicher ihre Frauen dazu bringen, sich zu "entlieben"fizkes / Shutterstock.com

Möchtest du, dass deine Frau anfängt, dich mit anderen Männern zu vergleichen? Möchtest du hören, dass ihr Chef einen besseren Körper hat und ihr Nachbar der weiseste Mann aller Zeiten ist? Du wärst nicht wirklich erfreut. Das Gleiche gilt für deine Vergleiche. Wenn du sagst, dass du jemanden mehr magst, ist das der Anfang vom Ende für deine Liebe, Familie und Beziehungen. Auch wenn du es nicht so gemeint hast, musst du zumindest unbewusst darüber nachgedacht haben.

Wie Männer langsam aber sicher ihre Frauen dazu bringen, sich zu "entlieben"AlexKaplun / Shutterstock.com

Liebe Männer, eure Frauen sind die besten Frauen der Welt. Beschützt sie, schätzt sie und liebt sie einfach, bis der Tod euch scheidet.