FAMILIE UND KINDER

Frau kündigt ihren Job, nachdem sie sich weigerte, die Ohren eines Kindes ohne dessen Zustimmung zu piercen

Date April 22, 2019 09:52

Viele Schönheitssalons piercen die Ohren von Kindern und sogar Babys auf Wunsch der Mütter. Aber haben die Salonangestellten das Recht dazu, wenn ein Kind zu klein ist, um seine Einwilligung zu erteilen oder zu sagen, dass es das gar nicht will? Unsere heutige Heldin beschloss, ihren Job zu kündigen, nachdem sie sich geweigert hatte, die Ohren eines Mädchens zu piercen, die dies offensichtlich auch nicht wollte, obwohl die Mutter auf der Entscheidung beharrte.

Piercen von Kinderohren bei Claire’s

Die Mitarbeiterin von Claire’s, Raylene Marks, arbeitete seit 4 Monaten für eine der beliebtesten Ladenketten der USA. Sie entschied jedoch, dass sie dort nicht mehr arbeiten könne, da ihre moralischen Prinzipien es ihr einfach nicht erlauben würden, Kindern die Ohren zu stechen, die dies nicht wollen. Der letzte Vorfall, den Rayleen durchlebte, verleitete sie dazu, zu kündigen.

Eine Mutter brachte ihre 7-jährige Tochter in den Salon, um ihr die Ohren piercen zu lassen. Das Mädchen flehte ihre Mutter eine halbe Stunde lang an, weinte und bat sie, es nicht zu tun. Aber ihre Mutter bestand darauf!

Sie sagte, dass sie nicht wollte, dass wir sie anfassen, dass wir ihr zu nahe standen und dass sie sich unwohl fühlte.

Marks weigerte sich, die Ohren des Mädchens zu piercen. Infolgedessen gingen Mutter und Tochter nach Hause.

Frau kündigt ihren Job, nachdem sie sich weigerte, die Ohren eines Kindes ohne dessen Zustimmung zu piercenMNStudio / Shutterstock.com

Am nächsten Tag sprach Rayleen mit ihrem Manager und erklärte die Situation. Sie fragte, was sie tun sollte, wenn ein Kind festgehalten werden muss und sich nicht die Ohren piercen lassen will. Der Manager antwortete:

Du hättest keine andere Wahl gehabt, als es trotzdem zu tun.

Nachdem sie die Situation analysiert hatte, kündigte Rayleen. Sie glaubt, dass das Kind das Recht haben sollte, sich zu weigern!

Nach Rayleens Post auf Facebook kündigte Claire’s einige Anpassungen der Regeln an. Salon-Mitarbeiter können die Prozedur ablehnen, wenn das Kind nicht will und Widerstand leistet.

In welchem ​​Alter und unter welchen Umständen können Sie die Ohren Ihrer Kinder piercen lassen?

Sie sollten einem Kind die Ohren piercen, wenn es versteht, was das bedeutet und von sich aus fragt. Ein Kind sollte auch alt genug sein, um zu erkennen, dass die Ohren nicht mit schmutzigen Händen berührt werden dürfen. Sie müssen auch sicherstellen, dass das Kind den Ohrring nicht verschluckt, wenn er herausfällt.

Sie sollten Ihren Kindern nicht die Ohren piercen lassen, wenn sie gesundheitliche Probleme haben: Bluterkrankungen, Ohrenentzündungen, Diabetes, neuralgische Erkrankungen, Allergien und andere Beschwerden. Es ist nicht ratsam, vor der Impfung, bei einer Erkältung oder beim Zahnen die Ohren piercen zu lassen.

Was denken Sie darüber? Hat die Mitarbeiterin das Richtige getan? Sollte man Kinder die Ohren im Säuglingsalter piercen lassen? Teilen Sie Ihre Meinung mit uns in den Kommentaren!