Mode in den Farben Schwarz und Weiß: Wie Meghan Markle zur Stilikone wird

Promis

November 13, 2018 14:54 By Fabiosa

Lasst uns zu Beginn dieses Artikels eine Sache klarstellen, die sowieso bereits offensichtlich ist: Es ist unmöglich, eine Modeikone zu werden, außer wenn man konsistent bei seinen modischen Entscheidungen ist. Es besteht immer die Möglichkeit, sich von verschiedenen Kleidungsstilen inspirieren zu lassen und um herumzuexperimentieren und sein Image zu wandeln. Jedoch müssen diese Experimente vernünftig sein. Und Meghan Markle ist darin eine Expertin!

Mode in den Farben Schwarz und Weiß: Wie Meghan Markle zur Stilikone wirdgettyimages

Seit Mai 2018 ist sie Herzogin von Sussex geworden und hat es geschafft, eine große Bandbreite an modischen Looks zu präsentieren. Jedes ihrer Outfits wurde von den Medien aktiv diskutiert. Sie hat bereits ein Kleid aus Jeansstoff, einen Lederrock und Kleider mit offenen Schulterausschnitten und langen Schlitzen getragen. Meghan hat uns zwar schon so viele modische Looks gezeigt, welche jedoch alle eine Sache gemeinsam haben.

Weiterlesen: Für immer schwanger? 10 Fotos, in denen Meghan Markle schwanger aussieht

Mode in den Farben Schwarz und Weiß: Wie Meghan Markle zur Stilikone wirdgettyimages

Zunächst einmal liebt Meghan es minimalistisch. Ihre Schmuckstücke sind dafür der beste Beweis. Sie wählt immer schlichte und zurückhaltende Accessoires aus. Zweitens bleibt sie bei einer klassischen Farbauswahl. Und das ist das Geheimnis ihres Erfolges!

Mode in den Farben Schwarz und Weiß: Wie Meghan Markle zur Stilikone wirddukes of sussex australiagettyimages

Jeder Stylist wird dir bestätigen, dass die Farben Schwarz, Weiß, Grau und Beige zeitlos sind und niemals aus der Mode geraten. Manchmal greift Meghan auch zu hellen Farben, aber öfter entscheidet sie sich für schwarze und weiße Kleidungsstücke.

Weiterlesen: Meghan Markle machte diesen sechs Jahre alten Jungen sehr glücklich, indem sie seine selbstgebastelte "Nudel-Halskette" trug

Mode in den Farben Schwarz und Weiß: Wie Meghan Markle zur Stilikone wirdgettyimages

Sie hat bereits Kleider, Kostüme und Blusen in diesen Farben getragen. Meghan trägt oft schwarze Hosen oder Jeans. In diesem Fall hat sie sich für ein weißes Shirt oder eine weiße Bluse mit einem schwarzen oder grauen Blazer darüber entschieden.

Mode in den Farben Schwarz und Weiß: Wie Meghan Markle zur Stilikone wirdgettyimages

Die Herzogin weiß genau, was sie tut. Schwarze und weiße Kleider sind immer sehr elegant. Ein schwarzes Kleid lässt jede Frau sofort edel und klassisch erscheinen.

Mode in den Farben Schwarz und Weiß: Wie Meghan Markle zur Stilikone wirdroyal tour of Prince Harry and Meghan Marklegettyimages

Ein weißes Kleid wirkt sanft und modisch.

Mode in den Farben Schwarz und Weiß: Wie Meghan Markle zur Stilikone wirdmeghan markle and prince harry in fijigettyimages

Vielleicht hat Meghan auch Stylisten, aber sie hat auch bereits vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry bewiesen, dass sie ein gutes Händchen für Mode hat. Sie hat schon immer schwarze und weiße Outfits geliebt. Mach so weiter Meghan, es besteht die Chance, dass du zu einer richtigen Stilikone wirst!

Weiterlesen: Eleganz muss nicht immer teuer sein, und Meghan Markle hat es mit diesem günstigen Kleid bewiesen