Seit 20 Jahren ein Paar: Die Liebesgeschichte von Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas

Promis

August 17, 2018 12:26 By Fabiosa

Wenn Promis alte Fotos teilen, vor allem solche, die schon Jahrzehnte alt sind, dann erinnern sich ihre Fans nostalgisch an die Zeiten, in denen die Promis ihre ersten Schritte in Richtung Glamour und Erfolg gewagt haben oder gerade erst damit angefangen haben, eine Beziehung aufzubauen. Vor ein paar Tagen wurde ein solches Foto von Catherine Zeta-Jones gepostet. Es war eine Erinnerung daran, wie sie zum ersten Mal ihren Ehemann Michael Douglas kennengelernt hatte..

Vor mehr als 20 Jahren müssen sich viele Leute gefragt haben, was diese umwerfend schöne Frau an einem Mann findet, der 25 Jahre älter als sie ist? Dem Blick der Schauspielerin nach zu urteilen, muss Michael sie gleich von Beginn an umgehauen haben. Wir haben deswegen beschlossen, uns an die Meilensteine dieser wundervollen Beziehung zu erinnern.

Weiterlesen: Jennifer Lopez teilt ein sexy Selfie von sich in einem knappen Badeoutfit und verzaubert ihre Fans mit ihren Kurven

Die beiden haben sich beim Deauville Filmfestival kennengelernt, wo Zeta-Jones den Film "Die Maske des Zorro" und Michael den Film “Ein perfekter Mord” promotete. Zwei ihrer gemeinsamen Freunde, das damalige Ehepaar Antonio Banderas und Melanie Griffith, stellten die Schauspieler einander vor. Douglas soll der jungen Filmschönheit an diesem Abend gesagt haben, dass er der Vater ihrer Kinder sein wird. Catherine empfand dies als taktlos und verließ das Event. Jedoch entschuldigte sich der Schauspieler später dafür und die beiden begannen damit, miteinander zu telefonieren.

An Silvester des Jahres 1999 machte Michael seiner Angebeteten einen Antrag, und zwar nur einen Monat später, nachdem bekannt wurde, dass die Schauspielerin schwanger war. Die beiden Schauspieler bekamen zwei Kinder, Dylan und Carys.

Nach der Geburt ihrer Tochter führte das Paar ein eher zurückgezogenes Leben in Bermuda und widmete sich dem Golfen und Segeln. Da sich die beiden Ehepartner in unterschiedlichen Lebens- und Karriereetappen befanden, gab es keinen berufsbezogenen Wettbewerb zwischen den beiden. Aber die beiden sollten bald privaten Problemen gegenüberstehen.

Einige Monate war Michaels Sohn aus seiner ersten Ehe, Cameron, aufgrund seiner Drogenprobleme das Nr. 1 Thema in den Medien. Als der junge Mann 2007 wegen Drogenhandels beschuldigt wurde, war Catherine die erste Person, die ihn verteidigte. Ein paar Jahre später bekam Douglas Zungenkrebs und wieder unterstützte Zeta-Jones ihn und half ihrem Mann dabei, die Krankheit zu besiegen.

Weiterlesen: Catherine Zeta-Jones enthüllt Anti-Aging-Tipps, die deine Haut verjüngen. Auch du kannst diese Tipps verwenden!

Wie sich später herausstellte, belastete die Pflege ihres Mannes die Schauspielerin sehr und sie entwickelte eine bipolare Störung. Das Paar trennte sich kurz im Jahre 2013, jedoch nur für ein paar Monate. Laut Douglas schafften die beiden es, all ihre Konflikte dank ihres gegenseitigen Respekts und dank ihrer gegenseitigen Bewunderung zu lösen.

Es gab Höhen und Tiefen in der Beziehung der beiden, aber am Ende schafften die beiden es, alle Hindernisse zu überwinden, ohne dabei den Glauben an ihre gemeinsame Familie zu verlieren. Es ist schwer, ein besseres Beispiel dafür zu finden, dass ein großer Altersunterschied, zwei erfolgreiche Karrieren und schlimme Krankheiten die wahre Liebe nicht besiegen können, stimmt's?

Weiterlesen: 20 Jahre nach der ersten Vorstellung, erinnert sich Catherine Zeta-Jones an ihre besten Momente aus "Die Maske des Zorro"