PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Von Lumpen zu Reichtum und wieder zurück: Das tragische Schicksal von Thailands Ex-Prinzessin

Date June 4, 2019 09:37

Am 1. Mai 2019 haben der 66-jährige König von Thailand, Maha Vajiralongkorn, und seine Auserwählte, die 40-jährige Suthida Tidjai, geheiratet. Aber kaum jemand weiß über das schwere Schicksal, dass seine ehemalige Gemahlin, Srirasmi, nach der Scheidung vom Monarchen erlitt, bescheid.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by by Anya Warren (@a.royal.moment) on

Srirasmi wurde in eine arme Familie geboren. Sie heiratete Prinz Maha am 10. Februar 2001, aber die Öffentlichkeit erfuhr erst einige Zeit später davon. Der 50-jährige Monarch war bereits zweimal verheiratet und hatte Kinder aus früheren Ehen, äußerte jedoch den Wunsch, sesshaft werden und wieder eine Familie gründen zu wollen.

Im Jahr 2005 brachte Srirasmi einen Sohn zur Welt, woraufhin der dankbare Schwiegervater, König Bhumibol Adulyadej, sie zur Prinzessin von Thailand ernannte.

Einige Zeit später, im Jahr 2014, endete die Ehe. Der König ließ sich von der Prinzessin scheiden und sieben von Srirasmis Verwandten wurden wegen eines großen Korruptionsskandals verhaftet, in dem sie der Bestechung und des Missbrauchs ihres königlichen Status beschuldigt wurden. Selbst für die Thailänder, die sich des exzentrischen Charakters des Monarchen bewusst waren, schien dies doch grausam zu sein.

Im Dezember 2014 verzichtete Prinzessin Srirasmi freiwillig auf ihren königlichen Titel.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by ᴀ ʟ ᴇ x ƨ υ ɢ α я ί є ❀ (@alexa_shu) on

Maha hat jetzt ein neues Leben. In den letzten zwei Jahren versuchte der König von Thailand, sein Image auf jede erdenkliche Weise zu verbessern. Mahas derzeitige Auserwählte, Suthida, ist der Kopf seiner persönlichen Wache.

Und was Srirasmi angeht: Die ehemalige Prinzessin von Thailand befindet laut Medienberichten im Hausarrest. Die Frau wohnt in einem Haus mit undichtem Dach, ohne Strom und ohne normales Badezimmer.

Wir wissen nicht, wie die Ehe der thailändischen Monarchen wirklich ausgesehen hat, aber Srirasmi verdient eine solche unmenschliche Behandlung eindeutig nicht. Stimmen Sie uns zu? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mit.