PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Wie der Vater, so die Kinder: Wie Donald Trumps Kinder gegen die öffentliche Ordnung in Buckingham verstießen

Date June 19, 2019 09:56

Anfang Juni 2019 war Königin Elizabeth II. Gastgeberin der Ersten Familie der Vereinigten Staaten im Buckingham Palace. Im Vergleich zu ihrem ersten Treffen, das 2018 stattfand, gab es viel mehr Gäste. Neben dem Präsidenten und der First Lady kamen auch die älteren Kinder des US-Präsidenten nach London: Donald Jr., Ivanka und ihr Ehemann, Eric und seine Frau sowie Tiffany.

Wie der Vater, so die Kinder: Wie Donald Trumps Kinder gegen die öffentliche Ordnung in Buckingham verstießenGetty Images / Ideal Image

Dieses Ereignis wurde nicht nur von den Boulevardzeitungen der Welt weit verbreitet. Obwohl die Trumps nach ihrem ersten Besuch wegen Verstoßes gegen das königliche Protokoll kritisiert wurden, ereigneten sich diesmal auch einige Zwischenfälle. Der Präsident fand sich wieder vor Ihrer Majestät vor dem Spalier, und berührte erneut die Monarchin während des Banketts.

Wie der Vater, so die Kinder: Wie Donald Trumps Kinder gegen die öffentliche Ordnung in Buckingham verstießenGetty Images / Ideal Image

Aber das sind nicht alle Protokollverstöße, die sich die Trumps erlaubt haben. Ivanka, die eine beliebte Instagram-Seite hat, hat einige Fotos geteilt, die auf dem Territorium des Buckingham Palace aufgenommen wurden.

Wie der Vater, so die Kinder: Wie Donald Trumps Kinder gegen die öffentliche Ordnung in Buckingham verstießen© ivankatrump / Instagram

Zweifellos ist der Besuch eines solchen historischen Ortes ein bedeutendes Ereignis, da so etwas nicht jeden Tag passiert. Die Trumps sahen inspiriert aus; alle schienen in einer tollen Stimmung zu sein.

Wie der Vater, so die Kinder: Wie Donald Trumps Kinder gegen die öffentliche Ordnung in Buckingham verstießen© ivankatrump / Instagram

Aber was bemerkenswert ist, ist das sie gegen eine der wichtigen Protokollregeln verstießen. Es war verboten, in diesen Räumen Fotos zu machen. Wenn Sie sich das Foto unten genauer ansehen, sehen Sie direkt hinter Tiffany ein deutliches Zeichen dafür.

Wie der Vater, so die Kinder: Wie Donald Trumps Kinder gegen die öffentliche Ordnung in Buckingham verstießen© ivankatrump / Instagram

Eine solche Verletzung ist im Palast keine Seltenheit. Im Jahr 2018 tat Prinzessin Eugenie etwas Ähnliches. Ihr Vater, Prinz Andrew, konnte anlässlich des Geburtstags der Königin, Trooping the Colour, aufgrund seiner unmittelbaren Verantwortung nicht an der offiziellen Veranstaltung teilnehmen.

Auf der Royal Collection Trust-Website wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Fotografieren und Aufnehmen von Videos auf dem Hoheitsgebiet von Buckingham, unter anderem von Objekten der königlichen Familie, sowie die Verwendung von Mobiltelefonen verboten ist.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Публикация от ﮼سيف (@swaf61)

Nun, Sie fragen sich vielleicht, wenn die Enkelin Ihrer Majestät gegen die Regeln verstößt, warum sollten andere ihnen folgen? Dieses Verbot hat jedoch eine gewisse ethische Bedeutung. Auf dem Territorium der königlichen Residenz gibt es viele kulturelle und historische Denkmäler, die manchmal bei verschiedenen Veranstaltungen ausgestellt werden. Dies ist jedoch wahrscheinlich nicht das Wichtigste.

Die Wände des Palastes beherbergen viele Dinge, die andere nicht sehen sollten. Alles in allem war dieser Ort voller freudiger und dramatischer Ereignisse, die sehr persönlich sind. Solche Gebäude halten nicht nur eine nationale sondern auch persönliche Geschichte einer der ältesten königlichen Familien fest, die geachtet werden sollte.

Da Ivankas Bilder öffentlich geworden sind, macht es keinen Sinn, die Gründe für das Verbot des Fotografierens im Palast anzugeben. Aber war es wirklich schwierig, diese Regel zu erraten, wenn Warnschilder an den Wänden angebracht waren? Oder war es ein rebellischer Geist, der verlangte, das Protokoll zu verletzen, der die Trumps dazu brachte, einige der Regeln zu vernachlässigen? Was denken Sie?