Warum sprach Julia Roberts jahrelang nicht mit ihrem Bruder, obwohl sie seine vollste Unterstützung in ihrer Karriere hatte

Promis

March 13, 2019 15:00 By Fabiosa

Die Roberts-Schauspielfamilie ist einer jener Hollywood-Clans, deren Mitglieder dazu ausersehen sind, Prominente zu werden. Weltbekannt wurde Julia durch den legendären Film Pretty Woman. Heute ist sie eine glückliche Frau und fürsorgliche Mutter. Nur wenige wissen jedoch, dass sie in einem jüngeren Alter einen ernsthaften Konflikt mit ihrem Bruder hatte, der ihr einst die Welt der Kinematografie öffnete.

Eric Roberts wurde am 18. April 1956 in eine Familie ehemaliger Schauspieler und Dramatiker geboren, weshalb seine Liebe zur Bühne durchaus verständlich ist. Auch mit einem Altersunterschied von fast 11 Jahren waren Eric und Julia in ihrer Kindheit sehr freundlich zueinander, zumindest bis sich ihre Eltern für eine Scheidung entschieden hatten. Eric blieb dann bei seinem Vater und seine Schwestern Julia und Lisa bei ihrer Mutter, die später wieder heiratete.

Weiterlesen: Ein seltenes Bild von Julia Roberts' Tochter beweist, dass sie eine Kopie ihrer Mutter in jungen Jahren ist

Erics Schauspieldebüt fand 1978 statt - er wurde sogar für einen Golden Globe Award für seine herausragenden Leistungen und Performance im Film König der Zigeuner nominiert. Julia und Lisa beschlossen auch, ihr Leben mit der Bühne zu verbinden. Die jüngere der zwei Geschwister wurde bald zu einer der bestbezahlten Schauspielerinnen ihrer Zeit, dank ihres Bruders, der sie voll und ganz unterstützte. Obwohl weder Lisa noch Eric solche Beliebtheit erfuhren, gilt Mr. Roberts zu Recht als einer der fleißigsten Schauspieler in Hollywood. Leider war das nicht immer so.

Warum sprach Julia Roberts jahrelang nicht mit ihrem Bruder, obwohl sie seine vollste Unterstützung in ihrer Karriere hatteGetty Images / Ideal Image

Warum sprach Julia Roberts jahrelang nicht mit ihrem Bruder, obwohl sie seine vollste Unterstützung in ihrer Karriere hatteGetty Images / Ideal Image

Im Jahr 1991 wurde Eric Vater. Seine Freundin Kelly Cunningham brachte ihre gemeinsame Tochter Emma zur Welt (die sich später als eine sehr vielversprechende junge Schauspielerin verwirklichte und bereits eine Armee von Fans hat).

Weiterlesen: Awwww! Julia Roberts veröffentlicht einen romantischen Moment, den sie und ihr Mann während ihrer Sommerpause hatten

Leider war Erics Leben zu dieser Zeit nicht das einfachste. Einige Jahre vor der Geburt seiner Tochter war er drogen- und alkoholabhängig, weshalb er auch wiederholt vor Gericht gehen musste. Kelly entschied sich, ihren Partner zu verlassen, und Julia stellte sich unerwartet auf ihre Seite und half ihr sogar dabei, das alleinige Sorgerecht für die kleine Emma zu bekommen.

Julia löste ihre Beziehung zu ihrem Bruder Anfang der 90er Jahre auf. Es wurde geglaubt, dass der Grund dafür seine Sucht- und Verhaltensprobleme waren, einschließlich der Aggression. Warum Eric von verbotenen Substanzen abhängig war, ist immer noch nicht ganz geklärt. Wahrscheinlich erlag er den "Trends" dieser Zeit. Er muss geglaubt haben, dass seine Karriereerwartungen nicht gerechtfertigt wären.

Ein weiteres Hindernis auf dem Weg zum Ruhm war ein Unfall, durch den Eric für lange Zeit in die Reha gehen musste. Glücklicherweise hat er die neurologischen Schäden erfolgreich gemeistert.

Eric hat ungefähr 10 Jahre lang nicht mit Julia gesprochen. Der Wendepunkt in ihrer Beziehung war die Geburt der Zwillinge der Schwester im November 2004. Eric hatte seine falschen Vorlieben bereits hinter sich gelassen und kehrte als neuer Mann in die Welt der Kinematografie zurück. Er kam zurück, um Julia schließlich zu gratulieren. Letzten Endes versöhnten sich die beiden.

Obwohl Eric Dutzende von großen und kleinen Filmrollen hatte, die ihn zu einem der fleißigsten Schauspieler in Hollywood machten, wurde er nicht zu einer so erfolgreichen Berühmtheit wie seine Schwester. Wahrscheinlich ließen ihn seine falschen Entscheidungen alle möglichen Aussichten vergessen. Zur gleichen Zeit beweist Erics Geschichte, dass es niemals zu spät ist, die eigenen Fehler zu korrigieren.

Weiterlesen: Julia Roberts verrät, dass ihre Schwester Lisa der Hauptgrund für ihren Umzug nach New York war