PROMINENTEN-NACHRICHTEN

Sie sind einer eigenen Auszeichnung würdig: die 6 meistbesprochenen Kleider in der Geschichte der Oscars

Date August 5, 2019 16:49

Der rote Teppich der Oscars ist seit langem eines der größten Modeereignisse überhaupt.

Einige Prominente haben es geschafft, mit ihren Outfits echte Sensationen zu schaffen. Und obwohl diese Kleider bei ihren Besitzer allerlei Kritik nach sich zogen, wird immer noch über sie gesprochen. Diese Looks werden für immer in der Geschichte der Academy Awards und in der Mode eingehen.

6 meistbesprochene Kleider in der Geschichte der Oscars

1. Barbra Streisand, 1969

Das schwarze Kleid mit Pailletten war das Werk des Modedesigners Arnold Scaasi. Das Kuriose ist, dass weder Barbra noch der Couturier vermuteten, dass das Kleid im Rampenlicht so durchsichtig sein würde.

2. Cher, 1986

Der Star war schon immer berühmt für leuchtende und extravagante Kostüme. Bei diesem exzentrischen Outfit und dem gefiederten Kopfschmuck besteht kein Zweifel: Nur Cher konnte so etwas durchziehen!

3. Björk, 2001

Das Schwanenkleid war so berühmt, dass es sogar im Museum of Modern Art in New York ausgestellt wurde. 2001 hat uns die isländische Schauspielerin und Musikerin dieses Outfit vorgestellt, was bis heute in Erinnerung geblieben ist.

4. Angelina Jolie, 2012

Das Kleid der Schauspielerin scheint nichts Besonderes zu sein. Der hohe Schnitt und die ungeschickte Art und Weise, wie Jolie ihr Bein demonstrierte, führten jedoch zu Hunderten von Witzen in auf Social Media.

5. Anne Hathaway, 2013

Das 'simple' hellrosa Kleid der Schauspielerin wurde zu Googles meistgesuchtem Oscar-Kleid. Interessanterweise war es eine Last-Minute-Wahl. Am Vorabend der Zeremonie erfuhr Hathaway, dass Amanda Seyfried, die Co-Starin von Les Misérables, ein ähnliches Kleid gewählt hatte, sodass der Star dringend nach einem Ersatz suchen musste.

6. Jennifer Lawrence, 2013

Einige dieser Kleider sorgen für Bewunderung, andere wiederum für Verwirrung. Jedenfalls sind sie alle schon in die Geschichte eingegangen.Glauben Sie, dass es verdient ist? Teilen Sie doch Ihre Meinung in den Kommentaren!