Warum glauben manche, dass Prinzessin Diana schwanger war, als der Unfall passierte?

Promis

March 4, 2019 16:02 By Fabiosa

Der geheimnisvolle Tod von Prinzessin Diana beschäftigt viele ihrer Fans auch heute noch. Trotz der gründlichen Untersuchung bleiben noch viele Fragen offen: Wo ist sie wirklich beigesetzt worden? War der Fahrer tatsächlich betrunken? Wie konnte der Leibwächter den Unfall überleben und später darüber reden? War Diana schwanger, als sie starb?

Warum glauben manche, dass Prinzessin Diana schwanger war, als der Unfall passierte?Getty Images / Ideal Image

Weiterlesen: Prinzessin Dianas tödlicher Unfall: Ein Geheimnis, das ungelöst bleiben könnte

Diese Gerüchte scheinen vollkommen aus der Luft gegriffen zu sein. Allerdings hat ihnen Diana selbst Vorschub geleistet: In den Medien war von einem Interview zu lesen, in dem Diana angeblich die Möglichkeit eines Umzugs ins Ausland ins Spiel brachte, um sich mehr ins Privatleben zurückziehen zu können. Auch versprach sie, bald ein großes Geheimnis zu lüften.

Warum glauben manche, dass Prinzessin Diana schwanger war, als der Unfall passierte?Prince Charles, Prince of Wales and his fiance Lady Diana Spencer pose for a photo before their wedding while staying Balmoral EstateGetty Images / Ideal Image

Warum glauben manche, dass Prinzessin Diana schwanger war, als der Unfall passierte?Getty Images / Ideal Image

Bedenkt man Dianas ziemlich lange Liebesbeziehung zu dem pakistanischen Chirurgen Hasnat Khan und das dagegen recht frische Verhältnis zu Dodi Fayed, konnte man das auf zweierlei Art interpretieren: Entweder stand eine Hochzeit oder Nachwuchs bevor, was man nicht lange hätte verheimlichen können. Viele hielten die Schwangerschaft für wahrscheinlicher.

Weiterlesen: Der ehemalige Bodyguard von Prinzessin Diana sagt, dass ihr Fahrer für den tragischen Tod verantwortlich ist und nicht die Paparazzi

Warum glauben manche, dass Prinzessin Diana schwanger war, als der Unfall passierte?Getty Images / Ideal Image

Die forensische Medizinerin Angela Gallop konnte in ihrem Buch „When the Dogs Don‘t Bark: A Forensic Scientist's Search for the Truth.“ (Wenn die Hunde nicht bellen: Eine forensische Forscherin sucht nach der Wahrheit) alle Gerüchte zerstreuen. Sie veröffentlichte Details der Untersuchung: Neben Blutproben von Diana, die nach einer hypothetischen Transfusion wenig aussagekräftig gewesen wären, wurden auch Blutproben aus dem Unglückswagen untersucht. Das veröffentlichte Ergebnis: Nicht schwanger.

Warum glauben manche, dass Prinzessin Diana schwanger war, als der Unfall passierte?Getty Images / Ideal Image

Und trotzdem brodelt die Gerüchteküche weiter: Angeblich wurde die Schwangerschaft von höchsten Stellen verheimlicht.

Warum glauben manche, dass Prinzessin Diana schwanger war, als der Unfall passierte?Getty Images / Ideal Image

Und dann befeuerte noch etwas anderes die Theorie: Die Prinzessin wurde sehr schnell und vielleicht sogar illegal einbalsamiert. Dabei sollte man aber nicht vergessen, dass der Unfall am 31. August passierte. Es war wirklich heiß in Paris und es gab vieles zu regeln, bevor Diana zum Platz ihrer letzten Ruhe gebracht werden konnte.

Warum glauben manche, dass Prinzessin Diana schwanger war, als der Unfall passierte?Getty Images / Ideal Image

Egal, wie plausibel die Erklärungen der Behörden auch sein mögen, die Fantasie der Menschen kennt keine Grenzen. Glauben Sie auch, dass die Prinzessin zum Zeitpunkt des Unfalls schwanger war?

Weiterlesen: Sie bat um Hilfe: Was der Leibwächter von Dianas Freund über die verstorbene Prinzessin in Erinnerung hat