Was Meghan Markle gerne zum Frühstück isst und wie man es sich selbst macht

Promis

January 10, 2019 15:38 By Fabiosa

Leider bedeutet der Mangel an Social Networking unter den königlichen Familienmitgliedern einen Mangel an persönlichen Informationen über sie. Kate oder Meghan werden niemals ein Foto ihres Lieblingskuchens auf Instagram veröffentlichen oder eine ihrer offiziellen Veranstaltungen teilen.

Was Meghan Markle gerne zum Frühstück isst und wie man es sich selbst machtgettyimages

Glücklicherweise erzählte Meghan, bevor sie die Braut des Prinzen wurde, Journalisten viel über ihr Privatleben. Sie teilte sogar ihr Lieblingsfrühstück während eines der Interviews, ohne zu wissen, dass es ein paar Jahre später so beliebt sein wird. Nun, finden wir heraus, was die Herzogin am liebsten morgens isst!

Weiterlesen: Super exklusiv! Meghan Markle enthüllt, wann sie ein königliches Baby zur Welt bringen wird

Was Meghan Markle gerne zum Frühstück isst und wie man es sich selbst machtgettyimages

Meghan beschränkt sich nicht nur auf einfache Haferflocken. Die Herzogin bevorzugt Superfood! Ihr Lieblingsfrühstück ist ein Acai-Smoothie mit Früchten und Honig. Acai ist eine brasilianische Beere, die sowohl nahrhaft als auch kalorienarm ist. Es enthält auch viele Antioxidantien, die eine verjüngende Wirkung auf den Körper haben.

Acai-Smoothie Rezeptur

Was Meghan Markle gerne zum Frühstück isst und wie man es sich selbst machtacai bowlEkaterina Kondratova / Shutterstock.com

Zutaten

  1. Mandelmilch;

  2. Banane;

  3. gefrorene Beeren;

  4. Kokosnuss-Chips;

  5. Honig;

  6. Bienenpollen;

  7. Acai-Beeren.

Zubereitung

Was Meghan Markle gerne zum Frühstück isst und wie man es sich selbst machtacai bowlOksana Mizina / Shutterstock.com

Mische gefrorene Acai-Beeren, 1/3 Tasse Mandelmilch, eine Banane und eine Handvoll Beeren (nach deinem Geschmack). Die Schale sollte dick sein, da es sich um einen Smoothie handelt, also füge Milch hinzu, um die notwendige Konsistenz zu erreichen, die zu dir passt. Streue Kokosnuss-Chips, Beeren und Bienenpollen hinzu. Nach Belieben etwas Honig hinzufügen.

Weiterlesen: Sie bricht das Protokoll erneut: Meghan Markle streichelt Kate Middleton den Rücken
Was Meghan Markle gerne zum Frühstück isst und wie man es sich selbst machtgettyimages

Übrigens, Meghan liebt eine besondere Art von Honig, der wirklich teuer ist - mānuka. Diese Supernahrung ist gut für den Körper, kann aber ziemlich teuer sein. Wenn du das Frühstück der Herzogin nachmachen willst, ohne viel auszugeben, kannst du diese Art von Honig durch eine andere ersetzen. Meghan nannte auch 5 Zutaten, ohne die sie sich ihre Ernährung nicht vorstellen kann:

  1. Maldon-Salz.
  2. Terroni scharfe Paprika.
  3. Mandelmilch.
  4. Meyer Zitrone.
  5. Olivenöl.

Wie du siehst, hat die Herzogin einen sehr verantwortungsbewussten Umgang mit dem Essen.

Weiterlesen: Queen Elizabeths Schmuck sieht noch schöner aus, wenn sie ihn der bezaubernden Kate Middleton leiht