//AdSense Auto ads

Eine schlanke Renée Zellweger erschien bei der Vanity Fair Oscars-Party in einem luxuriösen schwarzen Kleid

Promis

March 1, 2019 13:08 By Fabiosa

Viele Frauen verliebten sich in Renée Zellweger als sie in die Rolle der bezaubernden Bridget Jones schlüpfte; einer ziemlich albernen, spontanen, plumpen und sehr freundlichen 32-jährigen Frau, die in ihrem persönlichen Leben Probleme hatte - wahrscheinlich eine gewöhnliche Situation für viele Frauen. Die meisten von uns müssen irgendwann gegen unser Gewicht kämpfen, nach der Liebe unseres Lebens suchen und auf das Beste hoffen, genau wie Bridget es tut!

Seither verbindete man das Bild der plumpen Heldin mit Renée, die schon immer schlank war. Um der Rollewillen musste sie 13 kg zunmehmen!

Eine schlanke Renée Zellweger erschien bei der Vanity Fair Oscars-Party in einem luxuriösen schwarzen Kleid© Bridget Jones’s Diary (2001) / Working Title Films

Die Schauspielerin ließ die überstehenden Pfunde jedoch schnell nach dem Ende der Dreharbeiten purzeln. Danach bekommen wir nur noch die schlanke Zellweger bei vielen offiziellen Veranstaltungen zu Gesicht.

Weiterlesen: Lisa Rinna von "Real Housewives" sieht 10 Jahre jünger aus, als sie sich mit ihren neuen langen Haaren zeigt

Eine schlanke Renée Zellweger erschien bei der Vanity Fair Oscars-Party in einem luxuriösen schwarzen KleidGetty Images / Ideal Image

Renée wurde in letzter Zeit selten bei gesellschaftlichen Veranstaltungen gesehen. Am 24. Februar erfreute die Schauspielerin aber endlich ihre Fans mit einem öffentlichen Auftritt.

Weiterlesen: Ein heldenhafter Gentleman: Chris Evans hilft Regina King die Treppe hinauf, um ihren ersten Oscar zu erhalten, und seine Fans können nicht aufhören, ihn zu loben

Der letzte Sonntag im Februar war wirklich großartig. Während einige Stars bei den Oscars glänzten, besuchten andere zusammen mit Renée die Vanity Fair Oscars-Party.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Spletnik (@spletnik_ru) on

Die Schauspielerin erschien in einem eleganten schwarzen Kleid mit weitem Halsausschnitt und hohem Schlitz. Man merkte nicht, dass Renée viel an Gewicht verloren hat und ihre Beine sind dank aktiver Fitness sichtbar stark. Die Schauspielerin feiert in diesem Jahr übrigens ihren 50.Geburtstag!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Barnyard Haystack (@barnyardhaystack) on

Renée sieht wahrscheinlich so aus, weil sie viel Zeit hat. Die Schauspielerin spielte in der Serie What/If die Hauptrolle und hat kürzlich die Film-Biografie von Judy Garland fertiggestellt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Filina Daria (@filinadaxa) on

Es ist jetzt fast unmöglich, die übergroße Bridget in der schlanken Renée wiederzuerkennen! Gut gemacht, Mädchen!

Weiterlesen: Göttin in schwarz! Serena Williams sieht göttlich in einem perfekt geformten Armani Privé-Kleid bei den Oscars aus