//AdSense Auto ads

Er wartete 3 Wochen auf seine Familie: Menschen ließen ihren Hund an einer Tankstelle zurück

Tiere

May 2, 2019 17:43 By Fabiosa

Sie sind für das, was Sie gezähmt haben, verantwortlich. Vor vielen Jahren domestizierten Menschen Hunde und Katzen, weil sie der Meinung waren, dass dies Vorteile hat und ihnen gute Laune bringen würde. Sie haben gelernt, die Verantwortung für Haustiere zu übernehmen, aber im Laufe der Jahre haben viele dies vergessen. Unglücklicherweise ist es heutzutage immer üblicher, streunende Hunde auf der Straße anzutreffen. Noch trauriger wird es, wenn man sieht, dass sie definitiv einmal in der Familie gelebt haben müssen. Die Tiere warten geduldig auf ihre Besitzer und können die Grausamkeit des „treuen und hingebungsvollen Freundes“ nicht verstehen. Was bringt die Menschen dazu, ihre Haustiere auf solch herzlose Weise aufzugeben?

Er wartete 3 Wochen auf seine Familie: Menschen ließen ihren Hund an einer Tankstelle zurückCoffeemill / Shutterstock.com

Unsere heutige Geschichte betrifft die Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen, wenn andere versagt haben; über selbstlose Hilfe, die unserer Welt so sehr fehlt.

Weiterlesen: Erstaunliche Verwandlung: Hund sieht wieder schön aus, nachdem er vom Leben in der Wüste in eine liebevolle Unterkunft gebracht worden war

Er wartete 3 Wochen auf seine Familie: Menschen ließen ihren Hund an einer Tankstelle zurückElena Razinkova / Facebook

Dieser Hund wurde an einer Tankstelle von seinen grausamen Besitzern ausgesetzt. Wie es ein wahrer Freund tut, wartete der russische Spaniel demütig drei Wochen lang, dass seine Familie ihn abholt. Anscheinend hatte er Angst, den Platz zu wechseln, um den glücklichen Moment nicht zu verpassen, wenn sie seinetwegen zurückkehren. Aber niemand kam, um den pelzigen Vierbeiner in den Arm zu nehmen.

Er wartete 3 Wochen auf seine Familie: Menschen ließen ihren Hund an einer Tankstelle zurückElena Razinkova / Facebook

Nachdem sie die Wahrheit über das ausgesetzte Tier erfahren hatte, entschied sich die Heldin unserer Geschichte, Elena, zu handeln. Zuerst fütterte sie den Vierbeiner. Der Hund erwies sich als sehr freundlich und wollte unbedingt mit der Frau kommunizieren. Dann beschloss Elena, ihn mit nach Hause zu nehmen, um ihn gesund zu pflegen. Der Hund hatte ernsthafte Probleme mit Zecken – die neue Familie entfernte ungefähr 40 von ihnen über seinen ganzen Körper verteilt! Eine solche Nachlässigkeit hätte tödlich sein können, wenn die Hilfe nicht rechtzeitig gekommen wäre. Nach dem Besuch eines Tierarztes stellte die Familie fest, dass der Hund auch an Dehydratation und Verdauungsstörungen litt.

Weiterlesen: Wunder-Welpe: Hündin bringt Welpen zur Welt, nachdem sie von einem Auto angefahren wurde und dabei ein Bein verlor

Er wartete 3 Wochen auf seine Familie: Menschen ließen ihren Hund an einer Tankstelle zurückElena Razinkova / Facebook

Der Spaniel wirkte wirklich glücklich, als er die Worte „nach Hause“ an der Tankstelle hörte. Er wusste sehr gut, was diese bedeuteten. Elena stört es nicht, sich um ein neu erworbenes Haustier zu kümmern, aber sie hat bereits zwei Hunde und eine Katze, die nicht bereit sind, ihr Territorium mit einem neuen Gast zu teilen. Die Familie nannte das Tier Loki. Er braucht dringend ein neues Zuhause. Seine Genesung verläuft sehr gut und er scheint sehr freundlich zu den Menschen zu sein. Er zeigt ihnen viel mehr Liebe, als ihm die Menschen einst gezeigt haben.

Was sollten Sie tun, wenn Sie einen Hund von der Straße mit nach Hause nehmen?

  1. Wenn es sich nicht aggressiv verhält, baden Sie ihn zuerst.
  2. Füttern Sie das Tier nicht zu viel – es könnte lange Zeit ohne Nahrung gewesen sein, so dass es für den Magen schwierig sein könnte, mit einer solchen Menge auf einmal fertig zu werden.
  3. Bring den Hund zum Tierarzt.
  4. Schreien Sie nicht – der Hund muss lernen, Ihnen zu vertrauen.
  5. Sorgen Sie für eine ruhige Atmosphäre im Haus, während der Hund versucht, sich an die allgemeine Umgebung anzupassen.
  6. Schlagen Sie das Tier nicht und schimpfen Sie auch nicht mit ihm, auch wenn es irgendetwas falsch gemacht hat.
  7. Kaufen Sie ein paar Spielsachen und einen Schlafplatz, damit das Tier Ihre Sorge spürt.
  8. Wenn Sie bereits Tiere im Haus haben, wird der neue Hund dringend seinen persönlichen Schlafplatz benötigen, um sein Territorium zu kennen.

Seien Sie in solchen Fällen nicht nachlässig. Werden Sie zum Erlöser und Beschützer, wenn Sie sehen, dass das Tier es dringend nötig hat! Bleiben Sie wachsam.

Weiterlesen: Hund wurde bei einem Unfall verletzt und wartete 24 Stunden lang auf Rettung, aber die Liebe der neuen Besitzer kam wie ein Wunder