PSYCHOLOGIE

Niemand wollte sich zu einem Jungen mit Autismus setzen. Sein Leben änderte sich für immer, als sich ein berühmter Sportler an seinen Tisch setzte

November 28, 2018 19:11

Bo Paske ist ein Junge mit Autismus, und das bedeutet, dass er den Großteil seiner Zeit alleine verbringt. Er ist kein Opfer von Mobbing, aber die anderen Kinder wollen immer noch nicht mit ihm befreundet sein.

Eines Tages besuchte Travis Rudolph, ein Nationalfootballpieler der Florida University, die Schule von Bo. Als es Zeit für das Mittagessen war, sah der Sportler, dass Bo alleine saß, während sich andere Kinder in großen Gruppen versammelten, ihr Essen aßen und Spaß hatten. So beschloss er, am selben Tisch zu sitzen wie Bo.

Später am selben Tag schickte jemand der Mutter von Bp ein Foto von den beiden in der Cafeteria mit dem Titel: "Travis Rudolph isst sein Mittagessen mit deinem Sohn". Die Mama des Jungen war so berührt von diesem Foto, dass sie einen Beitrag auf Facebook veröffentlichte. Sie wollte Travis danken, denn gewöhnlich hat ihr Sohn sein Mittagessen ganz allein gegessen, und das bedeutete wirklich viel für ihr Kind.

Sie hätte nicht gedacht, dass ihr Posten viral werden und sogar das Denken einiger Kinder in Bos Schule verändern würde. Heute hat Bo nicht alleine zu Mittag gegessen, wie er es sonst gewohnt ist. Durch Travis Akt der Freundlichkeit sind die Kinder sehr viel freundlicher und aufmerksamer geworden.