NEUIGKEITEN

Weißt du den Grund für das Geräusch, das du beim Gähnen hörst? Hier ist die Antwort

September 20, 2017 09:43

Jeden einzelnen Tag führen unsere Körper Tausende von Aktivitäten aus und die meisten bemerken wir nicht einmal. Sie werden alle ausgeführt, um uns am Leben zu halten und damit wir funktionieren. Mit jedem einzelnen Schritt, den wir tätigen und jeder Bewegung, die wir ausführen, arbeitet der Mechanismus unseres Körpers, damit wir weitermachen können.

Sicherlich achten wir wahrscheinlich nicht auf diese Aktivitäten, doch ab und an kann es ziemlich faszinierend sein, zu verstehen, wie und warum unsere Körper bestimmte Dinge tun.

Luis Molinero / Shutterstock.com

Nimm dir zum Beispiel eine Sekunde und gähne tief und schließe deine Augen fest. Hörst du das grollende Geräusch?

Lasst uns also herausfinden, was sich hier wirklich abspielt, ok?

Das Geräusch, das du hörst, wird durch den sogenannten Musculus Tensor Tympani in deinen Ohren verursacht. Seine Hauptaufgabe ist, die Töne zu übertönen, die beim Kauen auftreten. Das macht Sinn, denn wir können uns vorstellen, dass es nervig wäre, das wirkliche Zerkleinern und die Bewegungen unserer Zähne sowie unseres Kiefers beim Kauen zu hören.

Du kannst diese Muskeln frewillig verkürzen, wenn du ein paar Dinge machst, wie Gähnen, Kieferpressen oder deine Augen sehr fest zusammenkneifst. Das Geräusch, das du hörst, kommt von dieser Kontraktion. 

P.Studio66 / Shutterstock.com

Die gute Nachricht ist, wenn man diesen Muskel beugt oder sein Kiefer anspannt, hat das keine negativen Folgen, ganz egal, wie lange oder wie stark du es machst. Darüberhinaus wurde festgestellt, dass dieses Geräusch der Kontraktion bei manchen Personen lauter auftritt als bei anderen.

Wir hoffen, dass du Spaß dabei hattest, heute etwas Neues zu lernen. Vergiss nicht, den Beitrag zu teilen!

Quelle: ZidBits