FAMILIE UND KINDER

Obwohl Audrey Hepburn stets dünn war, hat sie niemals Diät geführt

September 8, 2017 08:02

Audrey Hepburn wurde von Millionen von Menschen geliebt und beneidet. Sie war während Hollywoods Blütezeit einer der größten Stars und meiner Meinung nach war ihr Erfolg ein echtes Wunder, denn zu dieser Zeit schwammen normalerweise kurvige Blondinen auf der Welle des Erfolges.

Eine zierliche, dünne Brünette mit dunklen Augen und einem großen Mund passte nicht ins Bild. Doch trotzdem schaffte Audrey es irgendwie, die Herzen der Menschen zu gewinnen!

gettyimages

Gemeinsam mit der Fashionikone Twiggy hat Hepburn eine zierliche, dünne Figur zum Trend gemacht.

gettyimages

Es waren viele Gerüchte im Umlauf, dass Hepburn hungerte, um ihre schmale Taille zu bewahren. Doch weit gefehlt! Ihr jüngster Sohn Luca Dotti sagt, dass sie schlichtweg einen gesunden Stoffwechsel hatte und all die Sachen aß, die man eigentlich vermeiden würde, wenn man abnehmen wollte.

gettyimages

Er sagte außerdem, dass Audreys Leibgericht Pasta war und sie es regelmäßig zubereitete (einmal wöchentlich!). Sie aß am Abend, nach 18 Uhr, oft Schokolade. Dotti fügt hinzu, dass seine Mutter oft lange Spaziergänge machte und jeden Tag Gemüse aß.

Anscheinend sind einige Menschen wohl einfach dazu bestimmt, zierlich und dünn zu sein.