PSYCHOLOGIE

Selten besuchtes Land, das mehr Pyramiden als Ägypten hat und ein einzigartiges Erbe der Menschheit birgt

October 24, 2018 16:04

Wenn es um Pyramiden geht, denkt man sofort an Ägypten, aber es gibt noch ein weiteres Land, das praktisch unbekannt ist und doppelt so viele Pyramiden hat wie Ägypten. Die Stadt Meroé, im nördlichen Sudan, ist Heimat von einem selten besuchten Erbe der Menschheit.

 

Die örtliche archäologische Struktur hat mehr als 200 Pyramiden, die zwischen 720 und 300 v. Chr. gebaut wurden und zwischen 6 und 30 Meter groß sind. Laut UNESCO sind die dekorativen Elemente der Pyramiden vom antiken Ägypten, Griechenland, und Rom inspiriert.

 

Unglücklicherweise ist Sudan eines der gefährlichsten Länder der Welt. Die Region ist ausgeblendet von dem Konflikt in Darfur, der seit 2003 die lokale Bevölkerung terrorisiert und die ganze Welt von diesem kulturellen Juwel vertrieben hat.