Gründe, warum das Gewicht trotz Diät und Bewegung nicht runter geht

Inspiration

July 21, 2017 08:31 By Fabiosa

Es ist üblich dass so viel Sport wir auch machen, die Pfunde trotzdem bleiben. Warum ist das so? Hier ist eine Erklärung.

Wenn wir mit dem Üben anfangen, ist es üblich dass wir uns nur auf die Übung konzentrieren. Sie kann uns auch dazu bringen, mehr zu essen. „Ich gehe doch ins Fitness-Studio“ ist etwas was man oft hört, wenn man Fast Food isst. Natürlich hilft das nicht. Wir müssen auch eine ausgewogene Ernährung haben.

Undrey / Shutterstock.com

Wenn wir unseren Körper straffen wollen, brauchen wir ein bisschen mehr Proteine. Wenn wir den Bauchspeck weg haben wollen, sollten wir weniger gesättigte Fette zu uns nehmen. Was auch immer der Fall ist, wir müssen unsere Ernährung ändern.

Subbotina Anna / Shutterstock.com

Wir müssen auch Übungen machen die uns nutzen. Wöchentlich eine halbe Meile zu gehen wird uns nicht helfen. Wir brauchen eine Routine, eine bestimmte Intensität und besondere Zonen hat, auf die wir uns fokussieren wollen. Es ist immer am besten sich von Experten oder Profis für besondere Ratschläge beraten zu lassen.

Goran Bogicevic / Shutterstock.com

Es ist wichtig zu betonen, dass Gewichtsabnahme nur dann passiert, wenn der Körper mehr Kalorien verbrennt, als er einnimmt. Wir sollten also weniger essen. Erinnern Sie sich außerdem daran, dass es keine Kürzel gibt, wenn Sie diesen tollen Sommerkörper haben wollen… Sie müssen ihn sich verdienen. Also, auf zur Arbeit!

VGstockstudio / Shutterstock.com


Dieser Beitrag dient ausschließlich Informationszwecken. Behandle dich nie selbst und konsultiere in jedem Fall einen zertifizierten Gesundheitsexperten, bevor du irgendeine Information umsetzt, die in diesem Beitrag gezeigt wird. Die Redaktionsleitung garantiert für kein Ergebnis und übernimmt keinerlei Verantwortung für Schäden, die durch das Befolgen der Informationen, die in diesem Beitrag genannt werden, auftreten können.