PSYCHOLOGIE

Hast du ein bisschen Bauchfett? Hier ist der Grund, warum es in Wirklichkeit gut für deine Gesundheit ist!

August 30, 2017 09:32

Jetzt ist der Sommer da und das Internet ist voller Ratschläge, wie man sich von seinem Bauchfett befreit. Crop Tops sind jetzt trendy und die Frauen versuchen, ihren Bauch so flach wie möglich zu bekommen. Aber was ist, wenn es einen Grund dafür gibt, ein bisschen Bauchfett zu behalten?

Wie sich herausstellt, ist ein wenig Bauchfett in Ordnung, wenn wir über die Gesundheit von Frauen sprechen. Einige Forscher behaupten, dass ein super flacher Bauch schädlicher sein könnte als Frauen, die zu viel Bauch Fett haben. Nicht jedes Fettpolster an deinem Körper ist gefährlich. Robin Bersin, MD sagt, dass es zwei verschiedene Arten von Bauchfett gibt. Wir können eine Art haben, die zwischen der Haut und den Muskeln platziert ist und es gibt noch eine, die um den Magen herum und an deinen Organe festsitzt. Und diese zweite Art von Bauchfett ist die meisten schädliche.

Das innere Fett tritt auf, wenn du entzündungsauslösende Nahrungsmittel isst, unter Stress leidest oder zu wenig Sport treibst. Wenn du diese Art von Bauchfett hast, ist dein Risiko auf eine Entwicklung von Herzerkrankungen, Diabetes oder andere endokrine Erkrankungen höher.

Aber wenn du Fett in der Nähe deiner Muskeln hast, ist es nicht schädlich. Dieses externe Polster hilft Frauen dabei, ihre Hormone ausgeglichen zu halten. Dr. Bersin fährt fort, dass Fett Östrogen produziert, wenn eine Frau also nicht genug Fett hat, wird sie nicht genug von diesen Hormonen bekommen. Nun, das ist der Grund, warum zu dünne Frauen unter Menstruationsstörungen leiden oder die ganze Zeit immer sehr müde sind.

Evgeny Atamanenko / Shutterstock.com

Also mach dir keine Sorgen, dein kleiner Bauch ist nicht nur schön, sondern auch vorteilhaft für deine Gesundheit. Und trage Crop-Tops, ohne zu zögern, wenn du es möchtest.


Dieser Beitrag dient ausschließlich Informationszwecken. Behandle dich nie selbst und konsultiere in jedem Fall einen zertifizierten Gesundheitsexperten, bevor du irgendeine Information umsetzt, die in diesem Beitrag gezeigt wird. Die Redaktionsleitung garantiert für kein Ergebnis und übernimmt keinerlei Verantwortung für Schäden, die durch das Befolgen der Informationen, die in diesem Beitrag genannt werden, auftreten können.