Das Aktivhalten des Gehirns kann helfen, Gedächtnisverlust und Demenz zu verzögern

Familie und Kinder

August 30, 2017 08:49 By Fabiosa

Wir alle wollen, in jedem Alter, ein gesundes Gehirn bewahren, aber viele Störungen können unseren geistigen Zustand beeinflussen. Traurig, aber das Risiko der Entwicklung von Gedächtnisverlust oder Demenz erhöht sich, während wir älter werden. Was können wir tun, um unsere Gesundheit zu bewahren? Eine der besten Möglichkeiten, in Form zu bleiben, fordert unseren Geist heraus.

Die Forscher brauchen mehr Daten, um sicher zu gehen, aber viele Studien demonstrieren, dass das geistige Aktivsein für unsere mentale Gesundheit vorteilhaft ist.

Ärzte zeigten, dass die aktive Nutzung des Gehirns hilfreich dabei sein kann, Gedächtnisverlust und sogar Demenz zu verzögern, wenn Sie also einen klaren Verstand in einem hohen Alter bewahren möchten, versuchen Sie es mit Gehirntraining.

Welche Arten von Gehirnübungen sollten Sie tun?

Die Antwort auf diese Frage kann je nach Ihren persönlichen Vorlieben variieren. Aber die Hauptregel scheint, dass Sie Ihr Gehirn immer wieder herausfordern müssen. Sie könnten etwas anfangen, was Sie noch nie gemacht haben.

Hier sind einige Beispiele:

  • Sie können beginnen, eine neue Sprache oder ein Musikinstrument zu erlernen;
  • Probieren Sie Brettspiele aus; Sie können mit Ihren Freunden, Kindern oder Enkeln spielen; Diese Art von Aktivitäten haben einen zusätzlichen Bonus: Sie bleiben immer sozial aktiv und soziale Verbindungen sind für Ihr Gehirn auch positiv.
  • Arbeiten an Puzzles: Es könnte zum Beispiel ein Kreuzworträtsel sein;
  • Teilnehmen an Schulungen und Kursen.

Gehirntraining kann die Anzahl der Hirnzellenschäden reduzieren, die bei Alzheimer auftreten, dadurch hilft es unserem Gehirn so scharf, wie in der Jugend, zu bleiben.

Moon Light PhotoStudio / Shutterstock.com

Nun, leider haben wir keine sichere Lösung, um psychische Störungen und Demenz zu verhindern, aber wir können zumindest die Symptome verzögern, also lasst uns an die Arbeit gehen!

 


Dieser Beitrag dient ausschließlich Informationszwecken. Behandle dich nie selbst und konsultiere in jedem Fall einen zertifizierten Gesundheitsexperten, bevor du irgendeine Information umsetzt, die in diesem Beitrag gezeigt wird. Die Redaktionsleitung garantiert für kein Ergebnis und übernimmt keinerlei Verantwortung für Schäden, die durch das Befolgen der Informationen, die in diesem Beitrag genannt werden, auftreten können.